Corona-Neuinfektionen in Dortmund auf Tiefststand für 2021

Coronavirus

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Dortmund ist so niedrig wie noch nie in diesem Jahr. Zuletzt hat es diesen Wert vor neun Monaten gegeben.

Dortmund

, 20.06.2021, 16:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
In Dortmund sind nur wenige Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden.

In Dortmund sind nur wenige Menschen positiv auf das Coronavirus getestet worden. © picture alliance/dpa

Die Stadt Dortmund hat die aktuelle Coronazahl bekanntgegeben, und die fällt niedrig aus. Vier Neuinfektionen mit dem Coronavirus sind hinzugekommen, zuletzt gab es diese Zahl am 10. September 2020, nur am 13. September (1) und am 14. September 2020 (2) waren sie geringer. Die vier Neuinfizierten sind einer Familie zuzuordnen.

Damit scheinen sich immer weniger Menschen mit dem Virus zu infizieren. Im Juni gibt es nun zum vierten Mal einen einstelligen Wert. Am 6. Juni gab es fünf Infizierte, am 7. Juni sieben, am 14. Juni sechs.

Weitere berichtet die Stadt Dortmund, dass sich zurzeit 519 Menschen in Quarantäne befinden. Seit dem ersten Auftreten der Erkrankung in Dortmund liegen insgesamt 28.207 positive Tests vor. 27.619 Menschen gelten als genesen. Aktuell sind 197 Menschen in Dortmund mit dem Virus infiziert.

Der Inzidenzwert für Dortmund sinkt leicht

Nach der Berechnung der Stadt Dortmund anhand der RKI-Methodik wird der Inzidenz-Wert mit den heutigen Zahlen 16,7 betragen. Der tatsächliche Wert des RKI wird erst ab 0 Uhr abrufbar sein und ist von da an verbindlich – leichte Abweichungen sind bis dahin möglich.

Zurzeit werden in Dortmund 15 Corona-Patienten stationär behandelt, darunter sieben intensivmedizinisch, davon wiederum fünf mit Beatmung.

Jetzt lesen

In Dortmund starben bislang 275 Menschen ursächlich an Covid-19, weitere 116 mit SARS-CoV-2 infizierte Patienten starben aufgrund anderer Ursachen.

180.561 Menschen sind vollständig geimpft

Am Wochenende werden die Impfzahlen nicht aktualisiert, daher gelten die Werte von Freitag: Vollständig geimpft sind in Dortmund bislang 180.561 Menschen. Insgesamt wurden 472.987 Impfdosen verabreicht. Dazu zählen Erst- und Zweitimpfungen in den Dortmunder Krankenhäusern, in Arztpraxen, in Impfzentren und durch mobile Teams. (Nicht enthalten sind die Impfungen durch Betriebsärzte und Privatärzte, da diese unmittelbar ans RKI gemeldet werden.)

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt