Mittlerweile ist der Präsenzunterricht an sieben Schulen in Dortmund komplett ausgesetzt. © picture alliance/dpa
Zu viele Infektionen

Corona: Stadt Dortmund schließt mehrere Grundschulen – und eine weiterführende

Die Stadt Dortmund hat drei weitere Schulen mit sofortiger Wirkung geschlossen. Nach einer Vielzahl von Corona-Infektionen sind davon betroffen: zwei Grundschulen und eine weiterführende.

Am Tor hängt ein laminiertes Schild im A3-Format, befestigt mit Kabelbindern: „Die Schule bleibt am Donnerstag, 20.01.22, und am Freitag, 21.01.2022, geschlossen!“ Das ungleiche Datumsformat lässt schon vermuten, dass das keine Nettigkeit der Schulleitung ist.

Grundschulen in Eving und Nordstadt geschlossen

Leitung der Röntgen-Realschule appelliert an Eltern

Ihre Autoren
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Björn Althoff
Reporter
1990 im Emsland geboren und dort aufgewachsen. Zum Studium nach Dortmund gezogen. Seit 2019 bei den Ruhr Nachrichten. Findet gerade in Zeiten von Fake News intensiv recherchierten Journalismus wichtig. Schreibt am liebsten über Soziales, Politik, Musik, Menschen und ihre Geschichten.
Zur Autorenseite
Robin Albers

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.