Die Zahl der neuen Corona-Infektionsfälle ist am letzten Juni-Tag auf einem stabil niedrigen Niveau. © Oliver Schaper (Archivbild)
Covid-Schnelltests

Corona-Test-Firma aus Dortmund: „Man hat es Betrügern zu leicht gemacht“

Betrug mit Corona-Schnelltests? Kein Wunder, sagt eine Firma aus Dortmund, die selbst mehrere Testzentren betreibt. Man habe „es Betrügern zu leicht gemacht“. Und Daten-Dieben auch.

Hat tatsächlich jeder Bürger-Schnelltest so stattgefunden? Oder haben manche Betreiber einfach zu viele abgerechnet, um schnell Kasse zu machen? Gleich mehrere solcher Fälle fielen auf. Eine Firma aus Dortmund sagt jetzt: Wir sind die Leidtragenden.

Testzentren an prominenten Dortmunder Orten

„Für schnelles Geld aus dem Boden gestampft?“

Nicht nur Betrug, sondern auch Datenlecks

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.