Marcus Boxler ist operativer Leiter des Covid-Zentrums im Foyer des Dortmunder Konzerthauses.
Marcus Boxler ist operativer Leiter des Covid-Zentrums im Foyer des Dortmunder Konzerthauses. © Felix Guth
Brückstraße

Corona-Test mit Klavierbegleitung: Konzerthaus ist jetzt ein Covid-Zentrum

Das Konzerthaus Dortmund ist jetzt ein Corona-Schnelltestzentrum. Dortmunder können hier überprüfen lassen, ob sie mit dem Virus infiziert sind. Die Atmosphäre vor Ort ist besonders.

Das „Covid-Zentrum“ im Konzerthaus Dortmund an der Brückstraße ist am Mittwoch (27.1.) in Betrieb gegangen. Im Foyer von Dortmunds prächtigstem Musiksaal bietet ein Berliner Unternehmen Antigen-Schnelltests, PCR-Tests und ab Februar Antikörper-Tests an.

An der Konzerthaus-Garderobe sind die Testboxen aufgebaut

Piano-Version von „We Are The Champions“ beim Rachen-Abstrich

PCR-Testergebnis soll in sechs Stunden vorliegen

Betreiber des „Covid-Zentrums“: „Bleiben so lange es nötig ist.“

Über den Autor
Redakteur
Seit 2010 Redakteur in Dortmund, davor im Sport- und Nachrichtengeschäft im gesamten Ruhrgebiet aktiv, Studienabschluss an der Ruhr-Universität Bochum. Ohne Ressortgrenzen immer auf der Suche nach den großen und kleinen Dingen, die Dortmund zu der Stadt machen, die sie ist.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.