Coronavirus: Bezirksbürgermeister sagt Sitzung der Bezirksvertretung Lütgendortmund ab

Kommunalpolitik in Dortmund

Auch die politische Arbeit vor Ort wird durch das Coronavirus ausgebremst. Der Lütgendortmunder Bezirksbürgermeister sah keine andere Wahl, als die Sitzung der Bezirksvertretung zu verschieben.

Lütgendortmund

, 16.03.2020, 14:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Lütgendortmunder Bezirksbürgermeister Heiko Brankamp hat die aktuelle Sitzung der Bezirksvertretung auf unbestimmte Zeit verschoben.

Der Lütgendortmunder Bezirksbürgermeister Heiko Brankamp hat die aktuelle Sitzung der Bezirksvertretung auf unbestimmte Zeit verschoben. © (A) vom Büchel

H-Bahn-Ausbau, Deponie-Ärger, ein Bericht über Fremdenfeindlichkeit, Intoleranz und Rassismus: Diese und viele weitere Themen auf der Tagesordnung müssen warten. Denn der Lütgendortmunder Bezirksbürgermeister Heiko Brankamp hat die für Dienstag (17. 3.) vorgesehene Sitzung auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Absage habe er mit der Stadtverwaltung abgestimmt, berichtete Heiko Brankamp am Montag (16. 3.) auf Anfrage. Weil es sich um eine öffentliche Sitzung handle, hätte sie nicht ohne weiteres unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden können, so Brankamp.

Jetzt lesen

Aber auch andere Faktoren sprächen gegen ein Abhalten der Sitzung. „Die Räumlichkeiten geben es nicht her, dass wir alle 1,5 bis 2 Meter Abstand halten könnten.“ Zudem gehörten einige der 19 Bezirksvertreter allein aufgrund ihres Alters zur Risikogruppe.

Sitzung der Bezirksvertretung soll nachgeholt werden

Die Entscheidung, die Sitzung abzusagen, fußt auf dem Beschluss des Verwaltungsvorstands, dass bis auf Weiteres seit Sonntag (15.3.) keinerlei öffentliche Veranstaltungen mehr stattfinden dürfen. Damit soll die Verbreitung des Coronavirus weiter eingeschränkt werden.

Jetzt lesen

Die Sitzung sei auf unbestimmte Zeit verschoben, sie solle also auf jeden Fall nachgeholt werden, so Brankamp. „Natürlich kann es sein, dass bei einigen Themen nun die Beratungsreihenfolge durcheinander gerät.“

Lesen Sie jetzt