Versuchter Einbruch in Dortmunder Supermarkt - Zeuge ruft Polizei

Polizeieinsatz

Ein Zeuge hat wohl einen Einbruch in einen Dortmunder Supermarkt verhindern können. Er bemerkte die Alarmanlage des Gebäudes und rief die Polizei. Die traf den mutmaßlichen Täter noch an.

Wickede

, 08.12.2020, 19:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Edeka-Filiale in Wickede war Ziel eines Einbruchs, den die Polizei dank eines aufmerksamen Zeugen verhindern konnte

Die Edeka-Filiale in Wickede war Ziel eines Einbruchs, den die Polizei dank eines aufmerksamen Zeugen verhindern konnte. © Edeka Patzer

Auf den Edeka-Markt an der Eichwaldstraße in Wickede ist in der Nacht zu Montag gegen 0.50 Uhr ein Einbruchs-Versuch verübt worden. Ein Anwohner, der die Polizei gerufen hat, schildert die Nacht: Er sei auf der Terrasse seiner Wohnung an der Bremmenstraße gewesen, als er Geräusche aus Richtung des Supermarktes gehört habe. Zunächst habe er gedacht, dass dort vielleicht Jugendliche unterwegs seien.

Spätestens als er dann die Alarmanlage gesehen - aber nicht gehört - habe, sei er skeptisch geworden und habe doch die Polizei angerufen, die auch sofort eine Streife losgeschickt habe.

21-Jährigen in Gewahrsam genommen

Polizeisprecherin Nina Kuperschmidt bestätigt den Einsatz: Die Beamten haben vor Ort einen 21-jährigen Mann angetroffen, der sich am Edeka-Gebäude zu schaffen machte. In einer Sporttasche habe er Einbruchswerkzeug bei sich gehabt. Bei der Konfrontation mit den Polizeibeamten habe sich der Mann, der betrunken war, sehr aggressiv verhalten und die Beamten beleidigt. Zu diesem Zeitpunkt war es ihm allerdings noch nicht gelungen, in das Gebäude einzudringen.

Jetzt lesen

Nina Kupferschmidt lobt das Verhalten des Zeugen. Auch bei kleineren Verdachtsmomenten bittet die Polizei darum, sie zu informieren. So funktioniert eine gute Nachbarschaft.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Freitag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt