Darum landete ein Hubschrauber am Phoenix-See

Notarzt-Einsatz

Plötzlich wurde es laut am Himmel über Hörde: Ein Hubschrauber ist am Montagabend am Phoenix-See gelandet. Wir haben nachgehört, was da los war.

HÖRDE

15.08.2017, 09:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dieser Rettungshubschrauber "Christoph Dortmund" ist am Flughafen in Dortmund-Wickede stationiert.

Dieser Rettungshubschrauber "Christoph Dortmund" ist am Flughafen in Dortmund-Wickede stationiert.

Der Hubschrauber hatte einen Notarzt an Bord. Denn in einem Haus am Seeblick hatte es gegen 18. 50 Uhr laut Feuerwehr einen "medizinischen Notfall" gegeben. Ein Mensch brauchte dringend ärztliche Betreuung. Das Problem: Zu dem Zeitpunkt waren alle Notarzt-Wagen bereits im Einsatz. In Fällen wie diesen springen Rettungs-Helikopter ein, in diesem Fall "Christoph 8".

Ein Hubschrauber erzeugt viel Lärm - deshalb werden wir immer wieder von Lesern gefragt, was da los sei, wenn ein Helikopter in Dortmund landet oder über einem Gebiet kreist. Kleine Artikel wie diese dienen der Beantwortung dieser Fragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt