Das Balou öffnet seine Galerie für eine neue Kunstausstellung

Kunstausstellung

Im Kulturzentrum Balou in Brackel gibt es nach monatelanger Pause bald wieder eine Ausstellung. Die Künstlerin Sabine Held zeigt hier ihre ganz eigene Art der Landschaftsmalerei.

Brackel

06.09.2020, 08:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Von der klassischen Landschaftsmalerei ausgehend abstrahiert Sabine Held, Künstlerin aus Dortmund, ihre bunten Kunstwerke.

Von der klassischen Landschaftsmalerei ausgehend abstrahiert Sabine Held ihre bunten Kunstwerke. © Sabine Held

Nach dem Café Balou eröffnet am 13. September (Sonntag) auch die Galerie Balou an der Oberdorfstraße 23 wieder. Nach langer Zwangspause aufgrund der Corona-Pandemie geht es sofort mit einer feierlichen Ausstellungseröffnung los: Die Künstlerin Sabine Held stellt ihre Serie „Mischwald“ aus.

Jetzt lesen

Von der klassischen Landschaftsmalerei ausgehend hat sie diese in abstrahierte Malerei und Grafik transformiert. Inspirationsquelle und Ausgangspunkt ihrer Arbeit ist der Wald. Vor Ort fertigt die Künstlerin Skizzen und farbige Studien an, im Atelier folgt schließlich die malerische und zeichnerische Weiterbearbeitung.

Eröffnung mit musikalischer Begleitung

Sabine Held ist gebürtige Bonnerin, aber seit 2006 in der Dortmunder Kunstszene ansässig. Damals eröffnete sie das Atelier Saarlandstraße an der Saarlandstraße 96. Sie ist unter anderem Mitglied der „ARTgenossen Dortmund“ und im Bundesverband Bildender Künstler Bezirksverband Ruhrgebiet e.V.

Die Vernissage beginnt am 13. September um 11 Uhr und wird musikalisch von Pianisten Harald Schollmeyer gestaltet. Nicola van der Wal führt in die Ausstellung ein. Unter Einhaltung der geltenden Corona-Schutzmaßnahmen können auch Besucher daran teilnehmen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Die Ausstellung ist bis zum 6. November montags bis donnerstags von 14.30 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt