Das erwartet BVB-Fans beim schwarzgelben Zoo-Tag

Maskottchen Emma kommt

Wer kommt ist noch streng geheim, aber dass zwei BVB-Profis am Sonntag (24.9.) im Dortmunder Zoo Autogramme schreiben, steht sicher fest. Und Maskottchen Emma hat ebenfalls zugesagt. Der BVB-Kidsclub feiert zum neunten Mal seinen Zootag im Tierreich im Stadtteil Brünninghausen. Wir liefern die wichtigsten Infos.

BRÜNNINGHAUSEN

, 22.09.2017, 11:59 Uhr / Lesedauer: 1 min

Von 10 bis 16 Uhr gibt es am Sonntag jede Menge schwarzgelbe Aktionen mit und rund um die Zootiere – unter anderem eine Zoorallye und eine Dschungelexpedition. Mittendrin sind BVB-Biene Emma und zwei Spieler aus dem Profikader. In den vergangenen Jahren kamen stets verletzte Spieler – und da ist die Liste ja gerade lang.

Spieler übernehmen Partnerschaft:

Die beiden Spieler übernehmen wie in den vergangenen Jahren auch jeweils eine Patenschaft für ein Zootier. Ein Profi wird Patenonkel eines Alpaka – und schreibt die Autogramme dann vor dem Gaurgehege. Der andere Spieler wird Pate von Faultier Julius und empfängt seine Fans am Ottergehege. 

Was kostet der Eintritt? 

Mitglieder des BVB-Kids-clubs erhalten freien Eintritt. Ansonsten kosten Karten 8 Euro, ermäßigt 4,50 Euro.

So war es im vergangenen Jahr:

Lesen Sie jetzt