Das erwartet Sie am Doppel-Festival-Wochenende

"Rock im Revier" und Reggae-Summer

Zehntausende Menschen pilgern zu Fronleichnam nach Dortmund. Was religiös klingt, hat eigentlich herzlich wenig mit dem Feiertag zu tun: In der Westfalenhalle und im Revierpark Wischlingen feiern Dancehall- und Rock-Fans mit ihren Lieblingsbands. Hier gibt es alle Infos zu "Rock im Revier" und dem "Ruhr Reggae Summer 2016".

DORTMUND

, 25.05.2016, 16:17 Uhr / Lesedauer: 2 min
Das erwartet Sie am Doppel-Festival-Wochenende

Beim Ruhr-Reggae-Summer im Revierpark Wischlingen gab es am Freitag die erste Live-Musik zu hören, unter anderem mit Irie Souljah und Cocoa Tea.

Am Donnerstag geht es los: Dann starten gleich zwei große Festivals in Dortmund. Neben "Rock im Revier", das in diesem Jahr aus Gelsenkirchen nach Dortmund umgezogen ist, findet im Revierpark Wischlingen der Ruhr Reggae Summer 2016 (RRS) statt. Von Tickets bis zum Wetter - das gibt es zu beachten:

 

Tickets

Ruhr Reggae Summer: First things first: Für den RRS gibt es noch Tickets. Eine Drei-Tages-Karte von Donnerstag bis Samstag kostet 60 Euro und kann hier gekauft werden.

Rock im Revier: Wer noch zu Rock im Revier ist schlechter dran. Auf eventim.de gibt es nur noch Tageskarten für den Samstag. 

 

Line-Up

Ruhr Reggae Summer: 

Mit Alpha Blondy kommt einer der meist-gefeiertsten Reggae-Künstler Westafrikas in den Revierpark. Neben ihm werden Reggae-Größen wie Black Uhuru und Anthony B auf der Bühne stehen.

Live on stage in Dortmund Germany at RUHR Reggae Summer festival May 28/2016.. pic.twitter.com/MG2Uuq9gWw

— Anthony B (@AnthonyBReggae)

 

Rock im Revier:

Mando Diao, Iron Maiden, Nightwish - drei Headliner, drei große Namen. An jedem Tag des Festivals wird die Westfalenhalle von weltweit bekannten Musikern gerockt.

Hier ist euer Fahrplan zum Abrocken! Das #rockimreiver Line-Up nach Tagen: https://t.co/gPmqYZyNYppic.twitter.com/Aez56tF5c8

— Rock im Revier (@rockimrevier)

 

Wer die Rocker von Iron Maiden übrigens schon vor Beginn der Show am Freitag sehen will, der kann versuchen am Donnerstagabend einen Blick auf die Rocker zu erhaschen. Die Band landet voraussichtlich um 18.10 Uhr in Düsseldorf am Flughafen - und zwar mit ihrem eigenen Tour-Jumbojet, genannt "Ed Force One"! Der Flughafen öffnet für das Spektakel kostenlos seine Besucherterrasse ab 16 Uhr - darauf finden 1000 Menschen Platz. Auf der Facebook-Seite des Düsseldorfer Flughafens wird die Landung der Boeing 747-400 auch live übertragen.

Die Rock-Weltstars wären eigentlich lieber in Dortmund gelandet - doch der Jumbojet war zu schwer, um vom Dortmunder Airport starten zu können.

 

Camping

Ruhr Reggae Summer:

Wie schon in den letzten Jahren wird beim Ruhr Reggae Summer direkt vor Ort im Revierpark Wischlingen gecampt. Ein Glück also, dass es trocken bleiben soll.

Rock im Revier:

Für die Rocker in der Westfalenhalle gibt es keine Camping-Option. Der Revierpark ist ja schließlich belegt. Rock-im-Revier-Besucher müssen deswegen auf Hotels und Hostels zurückgreifen oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Der VRR-Bereich ist immerhin mit dem Festival-Ticket abgedeckt. Bei Airbnb findet man für den Raum Dortmund auch noch über 200 Angebote für das Festival-Wochenende.

 

Unterkünfte

7135 Hotelbetten gibt es in Dortmund. Einige davon sind sogar noch frei. "Natürlich sind das jetzt nicht mehr die extrem preiswerten Zimmer, aber komplett ausgelastet sind die Hotels auch nicht", erklärt Sigrun Späte von Dortmund-Tourismus. 

 

Wetter

Das Wetter ist vor allem für die Fans vom Ruhr Reggae Summer 2016 wichtig. Das Festival findet im Revierpark Wischlingen statt und ist natürlich nicht überdacht. Laut Deutschem Wetterdienst soll es im Ruhrgebiet trocken bleiben. Die Temperaturen sollen Freitag und Samstag sogar auf bis zu 22 Grad ansteigen. 

Jetzt lesen

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt