Das erwartet Sie beim Street Food & Music Festival

Kampstraße

Nicht nur Trends der internationalen Küche präsentiert das zweite "Street Food & Music Festival Dortmund". Neben 17 Foodtrucks und Essenständen gibt es von Freitag bis Sonntag auf der Kampstraße auch Livemusik und ein Familienprogramm. Ein Überblick.

DORTMUND

von Paulina Würminghausen

, 14.09.2017, 11:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ungewöhnlich sind die Gerichte beim Street-Food-Festival – wie hier im vergangenen Jahr im Depot.

Ungewöhnlich sind die Gerichte beim Street-Food-Festival – wie hier im vergangenen Jahr im Depot.

Angeboten werden auf dem zweiten "Street Food & Music Festival" Dortmund verschiedene Gerichte aus aller Welt, die an Foodtrucks und Ständen vor den Augen der Besucher frisch zubereitet werden.

Ob Tacos aus Mexico, Butter-Hühnchen aus Indien, Pulled-Pork-Burger aus den USA oder doch heimische Küche, kann jeder selbst entscheiden. Tofu-Kreationen, Soja-Schnitzel oder Gemüse-Burger sollen auch für Veganer und Vegetarier eine Alternative bieten.

 

Das zweite "Street Food & Music Festival Dortmund" in der Übersicht

 

Freitag: 

18 Uhr: Die Musiker der Coverband „Rebeat“ möchten mit einer Mischung aus Klassikern und aktuellen Hits überzeugen. Die Foodtrucks auf der Kampstraße sind bereits ab 16 Uhr geöffnet. 

Samstag: 

15 Uhr: Philipp Müller hat nur seine Stimme, Loop-Station und Gitarre dabei. Dass er trotzdem wie eine ganze Band klingen kann, will er am Samstag ab 15 Uhr beweisen. Die Stände öffnen um 13 Uhr. 

18 Uhr: Roughhouse spielt live auf der Bühne auf der Kampstraße. Der Musiker aus Jamaika möchte die Besucher mit einem Mix aus Reggae und Dancehall unterhalten.

Sonntag:

Am Sonntag, dem Familientag, öffnen die Food Trucks ihre Verkaufsluken von 13 Uhr bis 18 Uhr. 

14 Uhr: Kinder werden beim Kinderschminken in brüllende Löwen oder zarte Elfen verwandelt. Ebenfalls ab 14 Uhr spielen André George, Irieman & Friends Reggae-Musik mit deutschen Texten. Zwischendurch gibt’s noch einige bekannte Reggae-Songs.

15 Uhr: Es gibt eine Hüpfburg und Ballonzauber für Kinder.

Essen und Musik auf der Kampstraße
Der Eintritt zu dem dreitägigen "Street Food & Music Festival" ist frei. Der Festival-Ort ist an der Ecke Katharinenstraße/Kampstraße in der Innenstadt – also ganz in der Nähe des Hauptbahnhofs. Die Öffnungszeiten: Freitag ab 16 Uhr, Samstag ab 13 Uhr, Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Mehr Informationen gibt es unter

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt