Das geschah im August 2009

Jahresrückblick

DORTMUND 2009 war ein bewegendes Jahr mit vielen emotionalen Höhenpunkten. Auch in Dortmund ist eine Menge passiert. Hier unser Jahresrückblick: <strong>August 2009</strong>.

29.12.2009, 15:59 Uhr / Lesedauer: 2 min

01.08.2009: Ein protziger Albtraum in Marmor und Messing - sagen die einen. Eine einzigartige, besondere Bereicherung der Dortmunder Hotellandschaft - sagen andere. Wir wollten wissen: Wie wohnt es sich im Hotel Unique mitten in der Innenstadt und waren inkognito vor Ort.>>Unique-Hotel im Test03.08.2009: Es knisterte und knallte, der Himmel über der Pferderennbahn in Wambel verwandelte sich am vergangenen Samstag wie an Silvester in ein buntes Farbenmeer: Bei den Pyro Games 2009 zeigten vier Feuerwerks-Künstler ihre luftigen Choreografien.>>Feuerwerker lockten 3500 Besucher an04.08.2009: 100 Jahre Borussia, 100 schwarz-gelbe Meilensteine, 100 Sterne für die Ewigkeit: Zum Geburtstag schenken die Ruhr Nachrichten dem Verein und allen Fans den BVB-Walk of Fame.>>Borussia bekommt einen "Walk of Fame"08.08.2009: Er ist der Arzt, dem die Fußball-Profis vertrauen: Michael Preuhs (49), langjähriger Mannschaftsarzt von Borussia Dortmund (1997 bis 2002). Pikant: Seit Juli versorgt er die Schalker.>>Einst betreute er den BVB - jetzt ist er ein Schalker11.08.2009: Das Lichterfest 2009 steht unter einem besonderen Sicherheits-Aspekt. Denn mit Stargast Stefanie Heinzmann gastiert am Samstag (15.8.) eine berühmte, aber auch besonders bedrohte Künstlerin im Westfalenpark.>>Schärfere Kontrollen wegen Stefanie Heinzmann11.08.2009: Fassungslos sitzen Rezan und Sami Yilmaz am Esstisch. Sie blicken auf Fotos aus glücklichen Familientagen, auf Fotos mit ihrem Vater. Aber Ünal Gündüz ist tot. Er verbrannte am frühen Samstagmorgen, nachdem ihm ein betrunkener Raser auf der Flucht ins Auto krachte.>>Familie unter Schock12.08.2009: Der Telefonanschluss war seit 36 Stunden tot. Dann kondolierte die Telekom ihrer Kundin zum schriftlich zum eigenen Ableben. Maria Knepper, 85 und rundum wohlauf, traf fast der Schlag.>>Quicklebendig - aber Telekom schickt Kondolenzschreiben 14.08.2009: Der Wahlkampf-Endspurt der CDU, der offiziell am Freitag in der City eingeleitet wurde, begann am Morgen im Spaziergang-Tempo. Aber mit prominenter Unterstützung.>>Jürgen Rüttgers zu Besuch in Dortmund16.08.2009: Rund 70.000 Menschen strömten am Samstag zum Lichterfest, einem der schönsten in der 50-jährigen Geschichte des Westfalenparks. Das Wetter war für diese Nacht der 100.000 Lichter perfekt. Und der Fernsehturm spuckte erstmals Feuer.>>Florianturm spuckte Feuer18.08.2009: Sie haben entschieden: 24 Stunden konnten RN-User das beste Ronaldo-Double wählen. Auf Platz eins landete Joshua Fell. Er gewinnt wie Neil Loussaief und Alessandro Sand zwei Freikarten für das BVB-Spiel gegen Real Madrid.>>RN-User wählen 6-Jährigen zum besten Ronaldo-Double18.08.2009: Real Madrid ist da. Um 18.43 Uhr sind die Mega-Stars aus Spanien gelandet. Kaka hat den Dortmunder Boden als erster Spieler betreten, Cristiano Ronaldo verließ als Letzter die Maschine.>>Die Ankunft der Mega-Stars im Ticker21.08.2009: Grund- und Regenwasser sowie der Hörder Bach sollten den bis zu drei Meter tiefen und 24 Hektar großen Phoenix-See speisen. Das Gewässer sollte langsam voll laufen. Natur pur. Alles S(chn)ee von gestern.>>Phoenix-See wird mit Trinkwasser befüllt22.08.2009: Eine Woche vor der Kommunalwahl ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den OB-Kandidaten der Grünen, Mario Krüger (52). Er soll ein konkurrierendes Wahlplakat zerstört haben, um ein eigenes aufzuhängen. Krüger bestreitet die Vorwürfe entschieden.>>OB-Kandidat Krüger im Visier der Staatsanwaltschaft26.08.2009: Eine Klasse mit 30 Schülern, eine Luftfeuchtigkeit von 70 Prozent und dazu keine frische Luft, weil man die Fenster nicht richtig öffnen kann. Den Schülern am Robert-Schuman-Berufskolleg reicht's. Sie verschafften jetzt ihrem Unmut Luft.>>Schüler kämpfen für frische Luft27.08.2009: Der Bau des B1-Tunnels ist gescheitert. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat den Planfeststellungsbeschluss für den Neubau aufgehoben. Das beklagte Landesministerium für Bauen und Verkehr sei nicht zuständig für einen Teil der Planfeststellung, heißt es.>>Bauplanung für B1-Tunnel rechtswidrig30.08.2009: Nur 46,7 % aller Wahlberechtigten und damit so wenig wie nie gingen in Dortmund zur Wahl. Sie wählten Ullrich Sierau (SPD) zum neuen Oberbürgermeister und die SPD, trotz einiger Verluste, wieder zur stärksten Partei.>>Das Dortmunder Rathaus bleibt rot

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt