Fünf Dinge, die Sie zur Nostalgiekirmes „Once upon a Time“ wissen müssen

rnZeche Zollern

Am Pfingstwochenende lädt Veranstalter Patrick Arens wieder zu „Once Upon a Time“ auf der Zeche Zollern ein. Historische Fahrgeschäfte treffen auf Steampunk. Auch Zolli ist dabei.

von Tobias Weskamp

Bövinghausen

, 06.06.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Zur Nostalgiekirmes „Once upon a time“ auf der ehemaligen Zeche Zollern am Grubenweg 5 gehören am Pfingstwochenende wieder ein bunter Mix aus historischen Fahrgeschäften, Straßenkünstler, wandelnde Phantasiegestalten und ein umfangreiches Kinderprogramm. Wir haben für Sie die wichtigsten Dinge zusammengefasst:

1: Was sind die Eckdaten?

Geöffnet ist „Once Upon a time“ am 8. Juni (Samstag) von 10 bis 22 Uhr, am 9. und 10. Juni (Sonntag und Montag) von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt kostet 11 Euro für Erwachsene (VVK 8 Euro) und 7,50 Euro für Kinder (VVK 5,50 Euro).

Geparkt werden kann Sonntag und Montag entlang der Provinzialstraße auf über 4.000 Parkplätzen. Ein detaillierter Plan steht zur Ansicht und zum Download auf der Internetseite bereit. Die Veranstalter empfehlen die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln und bitten um Rücksichtnahme und umsichtiges Parken.

Fünf Dinge, die Sie zur Nostalgiekirmes „Once upon a Time“ wissen müssen

Das nostalgische Flair hält wieder Einzug auf der Zeche Zollern. Für die Nostalgiekirmes am Pfingstwochenende ist alles vorbereitet. © Stephan Schuetze

2: Was gibt es Neues auf „Once upon a time“?

Zum ersten Mal dabei ist unter anderem ein kleiner blauer, mit Orient-Teppichen ausgelegter Wohnwagen aus den 30ern. In diesem sitzt Madame Luma und liest die Zukunft aus den Handflächen oder legt Karten.

Neben Seiltanz und dem Kampf der Elemente hat die Artistik-Gruppe Chudadlo in diesem Jahr ihr Programm um Freak-Zirkus-Elemente wie Riesenmarionetten, Stelzenanimation ohne Berührungsängste, Geisterjäger und den Mann ohne Gesicht ergänzt.

Neu in diesem Jahr ist das Team Showskating, eine Show auf Rollerskates, die mehrmals täglich mitten im Publikum Hochgeschwindigkeitsunterhaltung á la Holiday on Ice oder Starlight Express bietet.

Fünf Dinge, die Sie zur Nostalgiekirmes „Once upon a Time“ wissen müssen

Steampunk spielt auf dem Festival eine große Rolle. © Miss me

3: Was ist Steampunk?

Steampunk ist eine Art „Was wäre wenn“. Dabei werden moderne und futuristische technische Geräte mit dem Look des viktorianischen Zeitalters verknüpft. Steampunk ist also eine kulturelle Bewegung und spielt auf „Once Upon a time“ eine große Rolle, sowohl bei den Schaustellern als auch bei den Besuchern, die oft entsprechend gewandet kommen.

4. Was gibt es sonst noch auf „Once upon a time“?

In der Bude „Mysterium“ der Kuriositätenschau Paradox Sideshows können die Besucher Dinge sehen, die scheinbar unmöglich sind. Dazu gehören eine Frau ohne Kopf, eine Dame ohne Unterleib oder eine Gedankenleserin. er Illustrator und Cartoonist Norbert Höveler zeichnet Besucher oder ihr Haustier (andere Motive nicht ausgeschlossen) als Andenken.

Der Berliner Monsieur bezieht – begleitet von seiner Pianistin Nora – sein Publikum in seine Tricks mit ein. Der feuerspuckende Scharlatan Gilbert mit seinem Zirkuswagen wirkt wie aus der Zeit gefallen und Meister Eckart mit seiner Drehorgel hat ein Kuriositätenkabinett mit Scharlatanerie und Gedankenlesen.

Eine begleitende Ausstellung, organisiert durch die Renn- und Motorsportlegende Egon Walla, zeigt historische Fahrgerätschaften. Dort gibt es restaurierte Straßen-Walzen, einen englischen Oldtimer Doppeldeckerbus, eine DKW F8 Limousine aus dem Jahr 1939, eine Opel Limousine Baujahr 1932 und verschiedene Motorräder aus den Baujahren 1937 bis 1953.

Das Programm für Kinder ist in der Lohnhalle zu finden. Salasas Jahrmarkt der Wunder und das Dortmunder Puppentheater warten auf die kleinen Besucher. Den Außenbereich bespielen Zolli und wandernde Waldwesen. Der Vergnügungsdampftraktor Feflo, ein Dampfdenkmal in Vollfunktion, lädt zum Mitfahren ein.

5. Wer ist Zolli?

Zolli ist das Maskottchen von „Once Upon a time“. Die Streetperformerin trägt einen Bowler, rote Haare und wird unter anderem den Außenbereich bespielen.

Weitere Infos gibt es unter www.once-upon-a-time.info

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt