Bildergalerie

Das sind die Sternsinger der St.-Marien-Gemeinde

Die Sternsinger sind wieder in der Stadt unterwegs, um Häuser zu segnen und Spenden für caritative Projekte weltweit zu sammeln. Wir haben die Sternsinger in Sölde besucht.
04.01.2013
/
Das ist der Segen fürs Haus: Die 20 (links) und die 13 (rechts) stehen für das Jahr 2013. C, M und B stehen für "Christus mansionem bendedictat" - und das heißt "Christus segne dieses Haus". Der Stern symbolisiert den Stern von Bethlehem, die drei Kreuze stehen für den dreifaltigen Gott.© Foto: Andreas Klinke
Die Sternsinger der St.-Marien-Gemeinde in Sölde.© Foto: Andreas Klinke
Die Sternsinger der St.-Marien-Gemeinde in Sölde.© Foto: Andreas Klinke
Auch diese drei Heiligen Könige sind gestern durch Sölde gezogen.© Foto: Andreas Klinke
Die katholischen Gemeinden spenden das eingesammelte Geld an ein Straßenkinderprojekt in Brasilien.© Foto: Andreas Klinke
Das ist der Segen fürs Haus: Die 20 (links) und die 13 (rechts) stehen für das Jahr 2013. C, M und B stehen für die drei Heiligen Könige, also Caspar, Melchior und Baltahasar.© Foto: Andreas Klinke
Schlagworte Sölde