Das sind die Themen der aktuellen Sonntagszeitung

eZeitung vier Wochen kostenlos testen

Die neue Ausgabe der digitalen Sonntagszeitung ist erschienen. Hintergründig und topaktuell. Heute: Neun Sonderseiten zum Pokalsieg des BVB. Außerdem: Zwei Dortmunder, die sich für Geflüchtete engagieren, machen bei der "DoKuMente" eine Fortbildung, um erst einmal selbst im Bürokratiedschungel durchzusteigen.

DORTMUND

28.05.2017 / Lesedauer: 3 min

Die eZeitung einen Monat unverbindlich testen:

» Hier geht es zum Gratis-Angebot.

 

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

Titelthema: Die Dortmunder Westfälische Landeskirche ist beim Kirchentag in Berlin vertreten, mit zehn kleinen grünweißen Buden, sichtbar, wo es nur geht. Ihre Vertreter zeigen schon dieses Jahr Flaggen für den Kirchentag 2019 in Dortmund – und der wird ganz anders als der in der Hauptstadt.

Dortmund persönlich: Sich in einer fremden Kultur zurechtzufinden und die deutsche Bürokratie zu verstehen, ist für die meisten Flüchtlinge eine Herausforderung. Unterstützung im Alltag bekommen sie von Claudia Merkel und Jan Pogadl. Die Beiden bilden sich jetzt bei der „DoKuMente – interkulturelle Mentoren Dortmund“ weiter, um selbst im Bürokratiedschungel zurecht zu kommen.

Sport: Großes Pokal-Paket: Zum DFB-Pokalfinale zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt berichten wir auf neun Sonderseiten. Wir schnüren ein großes Pokal-Paket mit Spielbericht, Kommentar, Reaktionen zum Endspiel, vielen Bildern aus dem Stadion und von den Public-Viewing-Plätzen – und wir zeigen, wie die Stimmung in Dortmund und Berlin war. Außerdem: Exklusive Bilder von der Schwarzgelben Nacht. So haben die BVB-Spieler und -Verantwortlichen den Pokalsieg gefeiert.

Thema der Woche: Die Ermittlungen nach dem Terroranschlag auf ein Popkonzert in Manchester gehen weiter. Clubs, Bars und Konzerte gehören zu den liebsten Anschlagszielen islamistischer Terroristen. Wer im deutschen Wahlkampf punkten will, muss Konzepte gegen diesen Terror präsentieren. Doch das ist schwer.

Exklusiv: Unsere Berliner Korrespondenten berichten speziell für die Sonntagszeitung aus der Hauptstadt.

Aus aller Welt: Weltpremiere in der Wüste: In Chile soll auf einer Bergkuppe das über eine Milliarde Euro teure und größte optische Teleskop errichtet werden. Nun wurde der Grundstein gelegt. Man erhofft sich ganz neue Einblicke in Galaxien - und Erkenntnisse über Leben fern der Erde.

Hintergrund: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich von dem Ziel verabschiedet, bis 2020 eine Million Elektrofahrzeuge auf Deutschlands Straßen zu bringen. Für Bundesministerin Barbara Hendricks ist das ein Fehler, für sie müssen Zielvorstellungen ehrgeizig sein. Die SPD-Politikerin sieht noch viel Verbesserungspotenzial, wie sie im Interview verrät.

Tipps und Service: Das ist am Sonntag und in der kommenden Woche in Dortmund los - außerdem: schwarzgelbe Gottesdienste, wo der BVB gegründet wurde.

Im Magazin: Beim A-capella-Festival im Westfalenpark gibt es am 2. und 4. Juni Gesang pur auf die Ohren. Mit dabei sind die Wise Guys, die vor ihrer Bandauflösung von den Fans Abschied nehmen – und wir verlosen exklusiv 3 x 2 Karten für ihren Auftritt und den der Hörband am ersten Festivaltag.

Lesen Sie jetzt

Ruhr Nachrichten Dortmunder Ferientipps 18. Juli

Ferienprogramm in Dortmund - das sind unsere Tipps für den 18. Juli: Clown und Carrerabahn

Ruhr Nachrichten Dortmunder Ferientipps 19. Juli

Ferienprogramm in Dortmund - das sind unsere Tipps für den 19. Juli: Klettern und Kämpfen