Das sind die Themen der aktuellen Sonntagszeitung

eZeitung vier Wochen kostenlos testen

Die neue Ausgabe der digitalen Sonntagszeitung ist erschienen. Hintergründig und topaktuell. Heute mit Häftlingen, die Weihnachten hinter Gittern verbringen müssen, und dem Erfinder des Dortmunder Riesen-Weihnachtsbaums.

DORTMUND

18.12.2016, 01:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die eZeitung einen Monat unverbindlich testen:

» Hier geht es zum Gratis-Angebot.

 

Das sind die Themen der aktuellen Ausgabe:

Titelthema: 8,6 Quadratmeter durchschnittlich. Schmal und eng. Für Außenstehende eine karge Zelle – für jeden Insassen ein Zuhause auf Zeit. Es ist jener Ort, an dem circa 421 Männer in der JVA Dortmund dieses Jahr Weihnachten verbringen werden.

Dortmund persönlich: Werner Basselmann braucht keinen Weihnachtsbaum in seiner Wohnung. Nicht, dass er Weihnachten nicht mag. Im Gegenteil: Sein Baum ist zu groß für sein Wohnzimmer. Er ist der Erfinder der Riesen-Tanne auf dem Weihnachtsmarkt.

Nachrichten: Brexit-Votum, Referendum in Italien und Präsidentenwahl in Österreich haben die Schuldenkrise in Griechenland fast in Vergessenheit geraten lassen. Doch für die Menschen in dem Land hat sich nichts geändert. 

Sport: BVB gegen Hoffenheim - ein Nachklapp; die Besprechung des Spiels Schalke gegen Freiburg; eine Vorschau auf Darmstadt gegen den FC Bayern und Bayer Leverkusen gegen Ingolstadt.

Thema der Woche: Auch am Freitagmorgen versammeln sich wieder Tausende Menschen auf den Straßen der Rebellengebiete Aleppos. Mit gepackten Koffern sitzen sie vor den Trümmern, die die monatelangen Luftangriffe zurückgelassen haben. Während viele Menschen schon aus der Stadt gebracht worden sind, müssen noch schätzungsweise zwischen 50.000  und 70.000 Menschen in Aleppo verharren.

Exklusiv: Unsere Berliner Korrespondenten berichten speziell für die Sonntagszeitung aus der Hauptstadt.

Aus aller Welt: Hostien sind kein gewöhnliches Backwerk. Sie bestehen nur aus Mehl und Wasser, stillen weder Hunger noch Gelüste. Die Hostienbäckerei der Evangelisch-Lutherischen Diakonissenanstalt in Dresden feiert ihr 150-jähriges Bestehen. Jährlich liefert sie eine Million der Oblaten für das Abendmahl in Kirchgemeinden – auf Bestellung.

Hintergrund:  Genfs verrotteter UN-Palast wird saniert - im Zuge einer millionenschweren Modernisierung. Besucher aus allen Ländern machen reihenweise Selfies vor den Flaggen der 193 UN-Mitgliedsstaaten, wissen aber nichts von dem maroden Inneren der Räumlichkeiten.

Tipps und Service: Das ist in Dortmund am Sonntag los – und in der kommenden Woche. Außerdem: Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte und seine bedeutenden Sammlungen.

Im Magazin: Der Weihnachtsbaum darf endlich seinen Platz im Wohnzimmer einnehmen und das Schmücken kann beginnen. Lametta, Kugeln und Lichterketten gehören dabei zum Standard-Repertoire. Doch auch ausgefallene Anhänger sind am Baum ein echter Hingucker. Aus Salzteig lassen sich die ganz schnell selber machen.

Außerdem: Er war bedrängt worden, und nicht nur aus den eigenen Reihen: Hans-Christian Ströbele, 77 Jahre alt, sollte für die Grünen noch einmal antreten bei der Bundestagswahl 2017 – um Alterspräsident zu werden. Doch so weit kam es nicht. Ströbele gab in dieser Woche seinen Abschied aus dem Bundestag bekannt.

Lesen Sie jetzt