Das sind die verkaufsoffenen Sonntage 2020 in Hombruch

Shopping

Erst kürzlich waren die Geschäfte in der Dortmunder Innenstadt am Sonntag geöffnet. Drei verkaufsoffene Sonntage sind für 2020 auch in Hombruch geplant. Hier finden Sie die genauen Termine.

Hombruch

, 06.11.2019, 13:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das sind die verkaufsoffenen Sonntage 2020 in Hombruch

Der Martini- und Bauernmarkt ist Jahr für Jahr gut besucht. © Jörg Bauerfeld (Archiv)

Auch 2020 wird es an drei Terminen einen verkaufsoffenen Sonntag in Hombruch geben. Dafür hat sich die Bezirksvertretung Hombruch in ihrer Sitzung am Dienstag (5. November) ausgesprochen. In trockenen Tüchern ist das allerdings noch nicht.

Denn der Rat der Stadt Dortmund muss am 14. November die ausgearbeiteten Termine absegnen. Für Hombruch sind das folgende:

  • 24. Mai: Marktplatzfest
  • 6. September: Hombrucher Straßenfest
  • 8. November: Martini- und Bauernmarkt

Damit fallen die verkaufsoffenen Sonntage 2020 auf die selben Feste wie schon im laufenden Jahr. Am kommenden Sonntag (10. November) sind die Geschäfte rund um die Harkortstraße von 13 bis 18 Uhr während des Martini- und Bauernmarktes geöffnet.

Im März 2018 hatte der NRW-Landtag das Ladenöffnungsgesetz geändert. Unter anderem dürfen pro Gemeinde höchstens 16 Sonn- beziehungsweise Feiertage für eine Ladenöffnung freigegeben werden.

Die Wünsche für verkaufsoffene Sonntage wurden berücksichtigt

Für 2020 hat das Ordnungsamt wie schon 2019 mit der Gewerkschaft Verdi, den Kirchen, der Industrie- und Handelskammer, dem Handelsverband und dem City Ring die Termine ausgearbeitet.

Die von der Bezirksvertretung gewünschten Sonntagsöffnungen „konnten bei der Planung berücksichtigt werden“, heißt es in der Vorlage der Verwaltung.

Lesen Sie jetzt