Das sind unsere Ausgehtipps fürs Wochenende

Clubszene

DORTMUND Ein langes Wochenende steht vor der Tür. Für die Nachtschwärmer der Stadt gibt es wieder ein breites, verlockendes Programm. Einige Betreiber nehmen den Feiertag wörtlich und öffnen ihre Lokale. Wir haben eine kleine Auswahl zusammengestellt.

von Von Daniel Müller

, 11.06.2009, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Mittlerweile eine feste Größe im Nachtleben: Die "Party im Puff".

Mittlerweile eine feste Größe im Nachtleben: Die "Party im Puff".

, Geschwister-Scholl Straße, lädt auch am Feiertag zum feiern ein. Ab 22 Uhr lockt hier die wöchentliche Party "Extra Dry". Ihr könnt euch auf House und Retro-Mucke freuen. Eine ähnliche Musikrichtung wartet auf die Gäste im

,  Westenhellweg. Auch der

, Balkenstraße, öffnet zum Feiertag. Ab 18 Uhr kann hier schon gefeiert werden.  

Freitag: Sommer, Sonne, positive Grooves und Riddims schallen durch den

. Verantwortlich dafür ist die Crème de la Crème deutscher Reggae-, HipHop-, Rock- und Dancehall-Größen, die den Beweis antritt, wie vielseitig die deutsche Szene inzwischen ist. Höhepunkt des Abends ist das Debüt von Seeed-Sänger Dellé. Er spielt eine knappe Stunde live. 

Samstag:  Party im puffigen Ambiente heißt es im

. Die 2. Auflage im diesem jahr startet ab 23 Uhr. Tanzen an der Stange ist angesagt. Alle Zimmer des Clubs sind für die Veranstaltung geöffnet. Für die passende Musik sorgen Nils und Robin König, Der Don und Carlos Calientes. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 10 Euro.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt