Das war das Konzert von Philipp Dittberner

FZW

Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen. Doch das Konzert am Freitag im FZW begeisterte nicht alle.

DORTMUND

, 06.08.2016, 13:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das war das Konzert von Philipp Dittberner

Zwischendurch sorgte Philipp Dittberner mit rockigen Sounds für viel Dynamik.

Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" hat er Millionen im Internet erreicht und sich viele Fans im Radio erspielt. Aktuell tourt Philipp Dittberner durch Deutschland und präsentierte sich und sein Debütalbum "2:33" an diesem Abend mit Live-Band.

Alleine durch die Besetzung mit zweiter Gitarre, Schlagzeug, Bass und Keyboard bekamen die zahlreichen Besucher in der Halle ein neues Klangbild von ihm zu hören, das dem Radiosound selten ähnelte. Dabei waren es vor allem die bekannten Hits, die von den Fans gefeiert wurden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Philipp Dittberner-FZW

Mit "Wolke 4" brachte Philipp Dittberner seine Fans am Freitagabend im FZW in Stimmung. Es waren es vor allem die bekannten Hits, die von den Fans gefeiert wurden.
06.08.2016
/
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Mit Liedern wie "Wolke 4", "Das ist dein Leben" oder "In deiner kleinen Welt" brachte Philipp Dittberner seine Fans ins Schwärmen.© Rüdiger Barz
Schlagworte Unionviertel

 "Wunderschöne Texte und Melodien. Es macht einfach Spass ihm zuzuhören und dabei zu Träumen", so die 20-jährige Sarah Goffel, die aus Oberhausen angereist war. Auch die 24-jährige Lisa Fehlemann aus Unna kam ins Schwärmen: "Ich bin ein wenig überrascht, dass sich fast jedes Lied gleich anhört. Da hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht." Etwas anders sah das der 36-jährige Dortmunder Rüdiger Walter: "Ich bin ein wenig überrascht, dass sich fast jedes Lied gleich anhört. Da hätte ich mir mehr Abwechslung gewünscht."

Funke wollte nicht überspringen

Allerdings wollte insgesamt der Funke der Begeisterung nicht überspringen. Während man bei "Wolke 4" kurzweilig über die Dynamik und den Groove verwundert war, da das Lied im Radio ehr ruhig und langsam ist, fehlten weitere Höhepunkte. Dittberner tat sich sichtlich schwer, das Publikum auf seine Seite zu ziehen und zu begeistern. Die sich oft wiederholenden Melodien und Harmonien im selben Tempo ließen über weite Strecken Abwechslung und Stimmung vermissen. Wer allerdings auf verträumte, kopflastige und langsame Popsongs stand, war mit ihm auf Wolke 4.

 

 

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt