Das war der Mittwoch in Dortmund

Nachrichten-Rückblick

Was war am Mittwoch wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um Pass zum Papst, eine Nazi-Demo und eine Trennung in der BVB-Szene.

DORTMUND

09.09.2015, 11:12 Uhr / Lesedauer: 2 min

9.37 Uhr: Die alte Arbeitersiedlung und die neuen Luxuswohnungen - die Gegensätze am Phoenix-See sind groß. Diese Probleme behandelt nun eine neue TV-Serie, die der WDR gerade in Hörde dreht. Hauptdarsteller Felix Vörtler verrät im Video-Interview am Rande der Dreharbeiten die ersten groben Züge der Handlung.

10.22 Uhr: Die nächste Demo... 

Heute gibts in Dortmund eine Nazi-Demo. Wann und wo, wird geheim gehalten. Warum: http://t.co/h9fw34nCfv#nonazisdopic.twitter.com/jxUlg8Z9wi 

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND) 9. September 2015

10.24 Uhr: Liebes-Aus! 

Aus. Schluss. Vorbei. #BVB-Star Gündogan und Sila Sahin haben sich getrennt: http://t.co/unz1heSTX2pic.twitter.com/bdOtEKxPcq 

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND) 9. September 2015

10.27 Uhr: Ein Dortmunder Restaurant distanziert sich öffentlich auf Facebook von einer rechtsradikalen Ex-Mitarbeiterin. Die Frau verbreitet Fremdenhass im Internet und gibt sich noch als Angestellte des Restaurants aus. Was können Chefs und Mitarbeiter tun, wenn ein Kollege in der rechten Szene unterwegs ist?

10.38 Uhr: Zwei Sonderzüge mit rund 900 Flüchtlingen an Bord machen sich heute wieder auf den Weg von München nach Dortmund. Die Stadt übernimmt für 24 Stunden wieder die Rolle als zentrale Verteilstation für Flüchtlinge in NRW. Auch Soldaten der Bundeswehr sollen heute Abend wieder im Einsatz sein.

11.10 Uhr: Ups...

GE... Ungewöhnlicher Unfall in der Nordstadt: LKW fährt sich unter Bahnschranke fest: http://t.co/hycAP6qiHkpic.twitter.com/C1fy9gYGNR — RN Dortmund (@RN_DORTMUND) 9. September 2015

11.50 Uhr: Ein lauter Knall schreckte einen Anwohner in der Nacht zu Mittwoch auf - kurz darauf bemerkte er das brennende Auto auf dem Parkplatz an der Friesenstraße. Jetzt ermittelt die Polizei.

13.17 Uhr: Unfall auf der B1: Im morgendlichen Berufsverkehr hat es am Mittwochmorgen einen Unfall auf der B1 gegeben. Ein LKW-Fahrer war mit einem Auto zusammengestoßen.

15.23 Uhr: Wir freuen uns! 

Unser @tgkms bekommt heute den Theodor-Wolff-Preis verliehen. Hier die Online-Version: http://t.co/2CbannSvh1#TWP15pic.twitter.com/CDgziMCcTX

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

16.22 Uhr: Heute Abend demonstrieren Neonazis in Dortmund - aber wo? Nach den Ausschreitungen rund um die letzte Demo am Montag schwiegen die Rechtsradikalen lange über den Standort der Kundgebung. Am Nachmittag wurde bekannt: Es wird der Sonnenplatz im Kreuzviertel. Die Polizei hat den Platz bereits abgeriegelt.

17.12 Uhr: Ein cooler Pass auf dem Petersplatz: Andrzej Badziag ist glühender BVB-Fan und bekennender Katholik. Als der Dortmunder aus dem Stadtteil Huckarde jetzt in den Vatikan reiste, um Papst Franziskus zu sehen, brachte er einen Ball für ihn mit. Wie dem Pontifex das Geschenk gefiel, zeigt unser Video.

18.18 Uhr: UPDATE Nazis demonstrieren am Sonnenplatz - das steht seit heute Nachmittag fest

18.24 Uhr: UPDATE Die Ankunftszeiten der Flüchtlingszüge für heute Abend stehen: Nach Angaben der Stadt soll einer um 19 und einer um 21 Uhr eintreffen.

18.31 Uhr: Paypal auf deutsch

Wie die Antwort der Banken auf @PayPal lautet? Paydirekt. @SchnitzlerM berichtet: http://t.co/MnRQlNRHXbpic.twitter.com/03Z8aM9M8Q

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

Lesen Sie jetzt