Das war der Montag in Dortmund

Nachrichten-Überblick

Was war am Montag wichtig in Dortmund? An dieser Stelle lassen wir den Tag Revue passieren. Kurz und kompakt. Heute geht es unter anderem um einen schweren Unfall auf der B236, eine Institution im Dortmunder Nachtleben und um die Szene-Kneipe Hirsch-Q.

DORTMUND

20.04.2015, 18:01 Uhr / Lesedauer: 2 min

9.22 Uhr: Gegenwind für die Jusos: 

Widerspruch zu @JusosDortmund: @SPD_Fraktion_DO will Stadtbezirke nicht drastisch reduzieren: http://t.co/OXonOIjcjWpic.twitter.com/70YyKSbGcq

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

10.45 Uhr: Zu einem Unfall kam es am Montagmorgen auf der B236 in Richtung Schwerte. Nach ersten Informationen hat ein LKW mehrere Autos zusammengeschoben. Zwei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Der Verkehr staute sich auf der B236 bis zum Tunnel in Wambel - der Einsatz dauerte fast zwei Stunden.

11.20 Uhr: Die Polizei sucht Zeugen:

UPDATE Feuer in Mehrfamilienhaus - Polizei geht von Brandstiftung aus: http://t.co/wvtLvOsxa7pic.twitter.com/IRSWIu2lp5

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

11.24 Uhr: Schlechte Nachrichten für die Nachtschwärmer der Stadt: Die Diskothek "Im Keller" an der Geschwister-Scholl-Straße macht dicht. Fast zwei Jahrzehnte war der Club eine feste Institution im Dortmunder Nachtleben. Jetzt ist Schluss - allerdings nicht komplett.

14.03 Uhr: 82.000 Besucher kamen zur Intermodellbau-Messe nach Dortmund. Das ist die Bilanz nach der fünftägigen Modellbau-Messe in den Westfalenhallen. Eine Besonderheit in diesem Jahr: Die Besucher gaben mehr Geld aus.

15.02 Uhr: BVB-Gründungsfilm:

Die @FranzJacobi1909-DVD kommt später auf den Markt. Warum? Darum: http://t.co/BegnxsCG9Ppic.twitter.com/DcAIcwiaPj

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

15.06 Uhr: Am Dortmunder Hauptbahnhof hat es am Montagnachmittag einen Unfall gegeben. Eine Frau wurde von einem Zug erfasst und schwer verletzt. Drei Gleise waren zwischenzeitlich gesperrt.

15.20 Uhr: Feier am Borsigplatz:

Hochzeitsselfie mit der @PolizeiDortmund? Gibt's nicht? Gibt's doch! Die Story: http://t.co/3ojoXMz93Dpic.twitter.com/wLRIS2CRth

— RN Dortmund (@RN_DORTMUND)

17.02 Uhr: Ein Unbekannter soll in der Nacht zu Samstag eine Flasche auf die Szene-Kneipe Hirsch-Q geworfen haben. Das teilte die Polizei am Montag mit. Jetzt ermittelt der Staatsschutz.

17.02 Uhr: Was macht der Kloppo-Fanclub in Dortmund, wenn Jürgen Klopp den BVB verlässt? Ganz einfach: Er macht weiter wie bisher. "Jürgen Klopp wird immer in unserem Herzen bleiben", sagt Initiatorin Monika Hahn, die den Club 2011 gegründet hat. Am Sonntag hatte sie alle Mitglieder zur Krisensitzung eingeladen - das Ergebnis fiel deutlich aus.

17.37 Uhr: Ein unbekannter Mann soll im Oktober mit einer gestohlenen EC-Karte Geld abgehoben haben - insgesamt Bargeld im dreistelligen Bereich. Jetzt sucht die Polizei mit Fotos nach Zeugen.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt