Wie ein weißes Segel wirkt das Sonnensegel im Westfalenpark. Die denkmalgeschützte Holzkonstruktion ist umfassend saniert worden.
Wie ein weißes Segel wirkt das Sonnensegel im Westfalenpark. Die denkmalgeschützte Holzkonstruktion ist umfassend saniert worden. © Oliver Schaper
Sanierung abgeschlossen

Das „Wunder“ im Westfalenpark: So wurde das Sonnensegel gerettet

Neun Jahre war das Sonnensegel im Westfalenpark gesperrt, der Abriss drohte. Doch jetzt ist es gerettet und wieder offen. Auf dem Weg dahin gab es viele Hürden, aber auch engagierte Helfer.

Fast schon ehrfurchtsvoll blickt Sozialdezernentin Birgit Zoerner auf die Holzdecke des Sonnensegels. „Es ist ein komisches Gefühl, nach so langer Zeit wieder hier zu stehen“, stellt die für Sport und Freizeit in Dortmund zuständige Dezernentin fest.

Gutachter sahen „Totalschaden“

Großer Sanierungsaufwand

Umbau für Veranstaltungen folgt

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.