DASA-Ausstellung: Industrie im Bild

DORTMUND Mit der Fotografie-Ausstellung "Industrielle Bildwelten" bringt die Die Deutsche Arbeitsschutzausstellung - kurz DASA - ab Sonntag Tiroler Industrie in die Galerie am Friedrich-Henkel-Weg.

28.02.2008, 12:45 Uhr / Lesedauer: 1 min
DASA-Ausstellung: Industrie im Bild

Florian Schwinge verzichtet in seinen Arbeiten auf die Darstellung der Gesichter und anonymisiert dadurch die Menschen während ihres Arbeitseinsatzes.

Sieben Fotografen aus Deutschland, Finnland und Italien stellen dann bis in den Mai in der DASA-Galerie Werke aus. Ihre Bilder zeigen Werksabläufe unterschiedlicher Industriezweige von Tiroler Unternehmen. "Jeder kann sich vorstellen, was ein Bäcker oder ein Zimmermann macht, wie er arbeitet", sagt Josef Lettenbichler, Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Tirol, "aber was hinter den Werkstoren großer Industrieunternehmen vor sich geht, bleibt den meisten verborgen." Das soll sich nun ändern.

Ausstellungseröffnung in der DASA am Friedrich-Henkel-Weg 1-25 ist am Sonntag, 2. März, um 11 Uhr. Die Ausstellung dauert bis zum 25. Mai. Der Eintritt für die gesamte DASA-Ausstellung beträgt 3 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt