Der Leerstand in der Thier-Galerie ist furchterregend - aber nur auf den ersten Blick

Redakteur
Lesezeit