Der Schulticker ist gestartet - Auftakt bei der DEW21

Medienprojekt

Mit einer Art Unterricht für Lehrer ist das Medienprojekt Schulticker Dienstag gestartet. Bei der Auftaktveranstaltung im DEW21-Kundenzentrum in Dortmund begrüßte die Projektredaktion rund 40 Lehrkräfte. Für Thomas Momot von der Graf-Konrad-Grundschule in Dortmund-Eving eine neue Erfahrung.

DORTMUND

05.09.2012, 11:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nähe schaffen, Heimatgefühl vermitteln, Interesse wecken für das, was vor Ort passiert – so fasst Chefredakteur Dr. Wolfram Kiwit das Engagement der Ruhr Nachrichten zusammen. Kinder und Jugendliche fördern, komplizierte Themen greifbar machen steht für Dr. Martina Sprotte, Leiterin der DEW21-Unternehmenskommunikation, im Vordergrund: „Die Energiewende zu verstehen, ist für Erwachsene schon schwierig.“ Für Kinder und Jugendliche sei es zukunftsträchtig. Beim Schulticker helfen Experten das Thema zu verstehen, Projektredakteure helfen, es verständlich aufzuschreiben. Denn darauf kommt es an: Themen wählen, recherchieren und Artikel schreiben. Mit Hilfe der Schulticker-Partner wird das ein spannendes Schuljahr.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt