Der Sommer gab Vollgas

DORTMUND Endlich wieder Sommer. Nachdem Aprilwetter wochenlang über der Stadt klebte, kehrte am Samstag mit Hoch "Andrea" der Sommer zurück und gab Vollgas, jagte das Thermometer auf über 30 Grad. .Besucher drängten zu Tausenden in die Freibäder und Parks.

von Gaby Kolle

, 15.07.2007, 18:26 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Sommer gab Vollgas

<p>Das Thermometer zeigte über 30 Grad.

Ohne Sonnenbrille und Sonnencreme ging gar nichts. Der wolkenlose Himmel machte es Miesepetern und Stubenhockern an diesem Wochenende richtig schwer, lockte nach Wärmeentzug und Regenüberschuss die Dortmunder in Scharen ins Freie.Im Freibad Stockheide suchten allein am Sonntag mehr als 2000 Badegäste Erfrischung, im Volksbad waren es über 1000. Ebenso kräftig geplantscht wurde am Kanal.

Andrang in den Parks und im Zoo

Über regen Besucherzuspruch freute sich auch Marina Rosen an der Kasse im Westfalenpark. "Die Arbeit macht Spaß", meinte sie, "bei dem Wetter haben die Besucher alle gute Laune, sind lieb und freundlich. Aber das sind wir auch."An der Zoo-Kasse standen am Sonntag über 4000 Besucher an - trotz der Hitze. Sie wollten u.a. den Nachwuchs bei den Ameisenbären und den Seebären begutachten. Letztere stürzten sich mit Wonne ins kühle Becken.

Wochenende klang vielfach beim Grillen aus

Viele Familien ließen das Wochenende beim Grillen im Garten oder im Park ausklingen. Heute soll es noch mal sonnig und 30 Grad warm werden. Endlich Sommerferien, die den Namen auch verdienen. Doch so schnell wie die Hitze gekommen ist, so schnell wird sie auch wieder verschwinden. Der Sommer gibt nur ein kurzes Gastspiel - wenn man den Wetterfröschen glauben darf. 

Lesen Sie jetzt