Der Startschuss für die Schnäppchenjagd-Saison fällt im Blücherpark

Trödel

Der Blücherpark in der Nordstadt wird im Mai zur ersten Anlaufstelle für Trödelfreunde. Im Juni ist der Westpark dran. Wir fassen die wichtigsten Infos und Termine für Trödelfans zusammen.

Mitte

, 15.03.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Startschuss für die Schnäppchenjagd-Saison fällt im Blücherpark

Der Trödelmarkt im Westpark ist einer der beliebtesten bei den Schnäppchenjägern in der Innenstadt. © Oliver Schaper (Archiv)

Die Aktions- und Interessengemeinschaft (AIG) Westend hat die Termine für ihre ersten Trödelmärkte bekanntgegeben. Der Auftakt findet in gemeinsamer Planung mit dem Quartiersmanagement Nord am 5. Mai (Sonntag) im Blücherpark statt.

Der erste Trödelmarkt im Westpark findet am 2. Juni (Sonntag) wie gewohnt im Rahmen des Westparkfestes statt. Die Organisatoren rechnen erneut damit, dass es mit 10.000 Besuchern zwar manchmal etwas eng werden könne. Schließlich bieten etwa 350 Trödler ihre Schnäppchen feil.

Gewerbliche Händler wie üblich nicht zugelassen

Für die ganze Familie gibt es den Flohmarkt am 19. Mai im Rodenbergpark in Dortmund Aplerbeck. Dort präsentieren sich Vereine & Gruppen aus Aplerbeck und Kinderspielzeug und anderer Trödel wechselt dort die Familie.

Alle Trödelmärkte legen Wert auf den privaten und sozialen Charakter, gewerbliche Händler mit Neuware werden nicht zugelassen. Auch, dass alle Trödelmärkte autofrei sind, soll zu einer entspannten Atmosphäre bei Händlern wie Besuchern beitragen und gleichzeitig die Parks schonen.

Trödeln soll für die AIG Westend zum Erlebnis werden. „Es geht nicht immer nur um das schnelle Geld, sondern auch darum, mit Mitmenschen, Freunden und Bekannten einen schönen Tag zu haben“, so die Veranstalter.

Die Termine der Trödelmärkte

  • 5. Mai: Nachbarschafts Trödelmarkt im Blücherpark
  • 19. Mai: Trödelmarkt im Rodenbergpark (Aplerbecker Familientag)
  • 2. Juni: Trödelmarkt im Westpark (im Rahmen des Westparkfestes)
  • 7. Juli: Trödelmarkt im Westpark
  • 25. August: Trödelmarkt im Westpark, mal anders! (im Rahmen des Westend-Sommers)
  • 22. September: Trödelmarkt im Westpark (Trödel- und Kunstmarkt)
  • 3. Oktober: Trödelmarkt im Rodenbergpark
ZUR SACHE

INFOS FÜR DIE TRÖDLER

  • Für einen entspannten Start in den Tag, beginnen die Aufbauzeiten für die Verkaufsstände erst um 8.30 Uhr und nicht wie bei den Standard Trödelmärkten bereits um 5 oder 6 Uhr.
  • Aufgrund der großen Beliebtheit der Standplätze ist eine Voranmeldung erforderlich.
  • Weitere Informationen und Termine, sowie der neue Ticketshop, finden man auf www.draussen-verkaufen.de
Lesen Sie jetzt