Bildergalerie

Dia de Muertos

Einmal im Jahr laden die Menschen ihre toten Verwandten ein, um mit ihnen zu feiern. So besagt es die Tradition des Dia de Muertos, dem Fest der Toten, das nun auch in Dortmund immer mehr Anhänger findet. Hier gibt es die Bilder vom Fest im Hafen.
27.10.2019
/
Auch für die Kids wie David, Linda und Letiizia war das Fest ein toller Spaß. Sie kamen mit ihren Eltern extra aus Bochum und Witten© Oliver Schaper
Das Fest der Toten wurde im Hafen gefeiert.© Oliver Schaper
Zum Fest gehört auch, sich ein buntes Skelett-Gesicht schminken zu lassen. Das ließ sich die kleine Julia nicht zweimal sagen und ließ sich einen traditionellen Catrina-Look schminken.© Oliver Schaper
Es gab auch original mexikanische Getränke - zum Beispiel Pulque. Dabei handelt es sich um ein alkoholisches Gärgetränk aus dem fermentierten Saft verschiedener Agaven.© Oliver Schaper
Im Hafen wurde auch ein großer Altar in Szene gesetzt.© Oliver Schaper
Das Fest der Toten wurde im Hafen gefeiert.© Oliver Schaper
Die Besucher schauten sich auf der Leinwand einen kurzen Film an, der das Fest der Toten ein wenig erklärte. Anschließend gab es tanzbare und lebendige mexikanischen Volkslieder von Marisa Alvarez und der Musikband „Karolina & Los Sentimentales“.© Oliver Schaper
Sie organisierten das Fest (v.l.): Josué Partida, Marisa Muarez, Berenice Becerril und Virginia Novarín.© Oliver Schaper
Das Fest der Toten wurde im Hafen gefeiert.© Oliver Schaper
Gebastelte Totenschädel in allen Varianten gehören beim Fest der Toten dazu.© Oliver Schaper
Das Fest der Toten wurde im Hafen gefeiert.© Oliver Schaper
Berenice Becerril vor dem großen kunstvoll dekorierten Altar, auf dem die BesucherFotos der geliebten Verstorbenen hinstellen und eine Kerze anzünden durften.© Oliver Schaper