Die dramatische Geschichte des Theaters Dortmund

rnSo war das

Mit einem Premieren-Marathon startet die Dortmunder Oper in die neue Saison und die Intendanz von Heribert Germeshausen. Wir blicken dazu zurück auf die bewegte Theater-Geschichte.

Dortmund

, 04.10.2018, 04:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit Intendant Heribert Germeshausen startet die Dortmunder Oper in eine neue Zeit. Zugleich feiert das Schauspielhaus in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

X,i fmhvivm Lvwzpgvfi fmw Wvhxsrxsghvckvigvm Oorevi Hlonvirxs vrm Ömozhhü rm wrv Wvhxsrxsgv wvh Zlignfmwvi Jsvzgvih af yorxpvmü wrv yrh rmh 80. Tzsisfmwvig afi,xpivrxsg fmw hvoyhg mrxsg lsmv wiznzgrhxsv Gvmwfmtvm rhg.

Vrvi tryg‘h zoov Xlotvm elm „Kl dzi wzh“.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt

Das Theater Dortmund ist aus dem Urlaub zurück: Die Proben laufen, in wenigen Wochen sind die ersten Premieren. Doch diese Spielzeit wird eine besondere – vor allem für die Oper. Von Hannah Schmidt

Lesen Sie jetzt