Zukunftsvisionen: Projekte wie Smart Rhino vereinen viele Aufgaben von Verkehrswende über Digitalisierung bis Wohnungsbau.
Zukunftsvisionen: Projekte wie Smart Rhino vereinen viele Aufgaben von Verkehrswende über Digitalisierung bis Wohnungsbau. © Thelen-Gruppe
Kommunalwahl 2020

Die fünf zentralen Aufgaben für Dortmunds neue Stadtregierung

Für fünf Jahre wählen die Dortmunder am Sonntag eine neue „Stadtregierung“. Und auf die warten viele Aufgaben. Die drängendsten Themen gibt es hier im Überblick.

Unterhaken und Anpacken. Das hat der scheidende Oberbürgermeister Ullrich Sierau (SPD) immer wieder als Dortmunder Mentalität hervorgehoben. Diese Tugenden dürften für die politisch Verantwortlichen auch in Zukunft gefragt sein. Sie stehen vor mindestens fünf großen Herausforderungen.

Aufgabe 1: Wohnungen schaffen

Aufgabe 2: Klimawandel und Verkehrswende

Aufgabe 3: Corona-Folgen und Wirtschaft

Aufgabe 4: Großprojekte stemmen

Aufgabe 5: Soziale Lage verbessern

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.