Die neuen Kappa-Trikots gibt's auch in XXXL

Borussia Dortmund

DORTMUND Die aktuelle Spielzeit ist noch gar nicht vorbei. Da brennt vielen BVB-Fans eine Frage auf der Seele: Wie sieht das Trikot für die neue Saison aus? Tobias Blick, Marketing-Leiter beim zukünftigen BVB-Ausrüster Kappa, verrät es uns - oder sagen wir fast.

von Von Constantin Blaß

, 07.05.2009, 06:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Herr Blick, raus mit der Sprache: In welchem Look präsentiert sich die Borussia 2009/10? Tobias Blick (34): Das ist geheim. Derzeit wissen nur wir von Kappa und der BVB, wie das Trikot aussehen wird.

Aber schwarzgelb wird es schon sein? Blick: Davon können Sie ausgehen. Es war uns sehr wichtig, dass die Vereinsfarben eine große Rolle spielen.

Welche Vorgaben hat Ihnen der BVB gemacht? Blick: Vorgaben ist das falsche Wort. Wir hatten am Anfang ca. acht Entwürfe. Die besten daraus haben wir mit dem BVB-Merchandising und der sportlichen Leitung weiterentwickelt. Am Ende haben wir uns gemeinsam für den schönsten Entwurf entschieden.

Kappa ist für sportlich geschnittene Trikots bekannt. Dortmund ist Bierstadt, der Bier-Bauch auch nicht weit entfernt. Müssen sich BVB-Fans sorgen machen? Blick: Auf keinen Fall. Im Vergleich zu Nike oder auch Puma haben wir keine enger geschnittenen Trikots mehr.

Aber das war einmal... Blick: Wir waren 2000 die ersten, die eng anliegende Trikots herausgebracht haben. Seitdem haben wir Erfahrungen sammeln können. Wir wissen, welche Statur Fans haben können. Und glauben Sie mir: BVB-Fans sind im Schnitt nicht dicker als Fans vom 1. FC Kaiserslautern oder Werder Bremen.

Borussen als Presswurst wird es also nicht geben? Blick: Nein. Aber zur Sicherheit gibt's das Trikot auch in XXXL.

Bei Werder Bremen wurde die Coach-Jacke von Trainer Thomas Schaaf zum Kultobjekt. Was wird Jürgen Klopp tragen? Blick: Gute Frage. Es gibt Planungen diesbezüglich. Eine Jacke oder andere Artikel mit dem Aufdruck Coach wird es aber nicht geben. "Coach" gehört zu Thomas Schaaf.

Der BVB wird ein Heim- und Auswärtsdress haben. Sind Spezialtrikots geplant? Blick: Wir haben ein drittes in der Pipeline. Und auch zum 100-jährigen Geburtstag wird es etwas geben.

Lesen Sie jetzt