Der neue Dienst-Manta von Kommissar Faber (Jörg Hartmann) riecht laut Kollegin Martina Bönisch (Anna Schudt) „wie nasser Hund“. © WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin
TV-Krimi

Die zehn besten Sprüche aus dem Dortmund-Tatort „Heile Welt“

Der Dortmund-Tatort „Heile Welt“, der am Sonntag (21.2.) über den Bildschirm flimmerte, sorgt für Diskussionsstoff. Wie immer gab es auch eine Reihe bemerkenswerter Sprüche. Hier die zehn besten.

Beim neuesten Tatort aus Dortmund „Heile Welt“ am Sonntag ging es um Fake News, Polizeigewalt, Rassismus, die Neue im Team, Rosa Herzog (Stefanie Reinsperger), und den Liebeskummer von Hauptkommissar Peter Faber (Jörg Hartmann). Das Ganze wie immer garniert mit unterhaltsamen und zuweilen tiefer gehenden Sprüchen beziehungsweise Dialogen, darunter einige vom Kalender, andere von Literaten und wieder andere von Jürgen Werner, Stammdrehbuchautor des Dortmund-Tatorts.

Über die Autorin
Redakteurin
Stellvertretende Leiterin der Dortmunder Stadtredaktion - Seit April 1983 Redakteurin in der Dortmunder Stadtredaktion der Ruhr Nachrichten. Dort zuständig unter anderem für Kommunalpolitik. 1981 Magisterabschluss an der Universität Bochum (Anglistik, Amerikanistik, Romanistik).
Zur Autorenseite
Gaby Kolle

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.