Diese Dortmunder wählen den Bundespräsidenten

Foto-Übersicht

Neun Dortmunderinnen und Dortmunder werden am 12. Februar den neuen Bundespräsidenten wählen. Sie gehören zu den Delegierten aus Nordrhein-Westfalen, die der Landtag am Mittwoch gewählt hat – oder gehören dem Bundestag an. Wir zeigen in einer Fotostrecke, welche Dortmunder dabei sind.

DORTMUND

16.12.2016, 02:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Diese Dortmunder wählen den Bundespräsidenten

BVB-Präsident Dr. Reinhard Rauball.

Gewählt wird der Bundespräsident als Staatsoberhaupt von der Bundesversammlung. Sie setzt sich aus den Abgeordneten des Bundestages und einer gleich hohen Anzahl an Vertretern aus den Ländern zusammen. Und das müssen nicht unbedingt Landtagsabgeordnete sein. So schickt auch der Landtag NRW am 12. Februar wieder zahlreiche Prominente und Vertreter des öffentlichen Lebens nach Berlin. 

Diese Dortmunder sind dabei: 

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Diese Dortmunder wählen den Bundespräsidenten

Neun Dortmunderinnen und Dortmunder werden am 12. Februar den neuen Bundespräsidenten wählen. Wir zeigen sie in dieser Fotostrecke.
15.12.2016
/
BVB- und DFL-Präsident Reinhard Rauball.© Foto: Peter Bandermann
Marco Bülow, Bundestagsabgeordneter der SPD.© Foto: Dan Laryea
Prof. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund.© Foto: Lutz Kampert
Sabine Poschmann, Bundestagsabgeordnete der SPD.© Foto: Florian Jaenicke
Markus Kurth, Bundestagsabgeordneter der Grünen.© Foto: Archiv
Steffen Kanitz, Bundestagsabgeordneter der CDU.© Foto: Archiv
Nadja Lüders, Landtagsabgeordnete der SPD.© Foto: Dieter Menne
Claudia Middendorf, Landtagsabgeordnete der CDU.© Foto: Archiv
Thorsten Hoffmann, Bundestagsabgeordneter der CDU.© Foto: privat

Interessant ist, dass mit dem von der Partei Die Linke vorgeschlagenen Politikwissenschaftler Prof. Dr. Christoph Butterwegge auch ein aus Dortmund stammender Kandidat in der Bundesversammlung zur Wahl steht. Favorit auf die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck ist allerdings der SPD-Politiker Frank-Walter Steinmeier. 

 

Lesen Sie jetzt