Welche Größe ist eigentlich normal? Fragen wie diese treiben auch Dortmunder Teenager nach wie vor um, wie zwei Experten wissen.
Welche Größe ist eigentlich normal? Fragen wie diese treiben auch Dortmunder Teenager nach wie vor um, wie zwei Experten wissen. © Charles Deluvio/Unsplash
Sexuelle Bildung

Diese Sex-Mythen halten sich unter Dortmunder Jugendlichen hartnäckig

Manche Mythen und Vorstellungen von Sex sind bei jungen Leuten nur schwer totzukriegen. In ihrer täglichen Arbeit erleben das zwei Dortmunder Experten. Sie sehen aber auch positive Entwicklungen.

Nie war es für Jugendliche einfacher, an Informationen über Sex zu kommen. Ob soziale Medien, Info-Websites oder Pornografie: Das Internet ist voll von mal mehr, mal weniger hilfreichem Wissen rund um Sex und Sexualität.

DAS IST DER ARBEITSKREIS SEXUELLE BILDUNG

Vielfalt wird immer akzeptierter

1. Jeder Mann ist so „leistungsfähig“ wie ein Pornodarsteller

2. Die „richtige“ Größe

3. Selbstbefriedigung ist schädlich

4. Das Jungfernhäutchen gibt es wirklich

5. Sex ist immer gleich Penetration

LESEN SIE MEHR ÜBER SINGLES UND BEZIEHUNGSTHEMEN

Über die Autorin
Redakteurin
In Lippstadt aufgewachsen, zum Studieren nach Hessen ausgeflogen, seit 2018 zurück in der (erweiterten) Heimat bei den Ruhr Nachrichten.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.