Digitaler Weihnachtsmarkt: Dortmunder können bald online bestellen

Schausteller-Verband

Statt an klassischen Buden auf dem Weihnachtsmarkt bieten einige Verkäufer ihre Waren in diesem Jahr über einen Online-Versand an. Dafür soll ein digitales Weihnachtsmarkt-Angebot entstehen.

Dortmund

09.11.2020, 13:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Einige Verkäufer, die normalerweise ihren Stand auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt aufbauen, bieten ihre Produkte über einen Online-Versand zum Verkauf an.

Einige Verkäufer, die normalerweise ihren Stand auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt aufbauen, bieten ihre Produkte über einen Online-Versand zum Verkauf an. © Stephan Schütze

Trotz Weihnachtsmarkt-Absage müssen die Dortmunder nicht auf die Angebote der Verkaufsstände verzichten. Denn der Schausteller-Verband erstellt derzeit einen Online-Service. Mit ihm sollen sich die Dortmunder zumindest einen Teil des Marktes nach Hause bestellen können.

Jetzt lesen

Schausteller-Verband ruft Online-Service ins Leben

Auf der Website der Dortmunder Weihnachtsstadt soll eine Übersicht über das Angebot der Buden-Betreiber veröffentlich werden. Kunden sollen von dort aus direkt auf die Websites der Händler weitergeleitet werden.

„Wir warten noch auf einige Rückmeldungen, aber im Laufe der nächsten Woche soll das Angebot dann verfügbar sein“, sagt Thomas Winkler als Sprecher des Weihnachtsmarktes. „Wir freuen uns für die Aussteller, dass wir ihnen diese Möglichkeit bieten können.“ Etwa 20 Schausteller haben sich demnach bisher angemeldet.

Jetzt lesen

Keine Weihnachtsstadt in Dortmund im Jahr 2020

In Zusammenarbeit mit der Stadt Dortmund hatten die Schausteller ursprünglich verschiedene Vorkehrungen getroffen, um die Dortmunder Weihnachtsstadt trotz Corona möglich zu machen. Seit dem 28. Oktober ist klar: Eine Weihnachtsstadt wird es in diesem Jahr nicht geben können.

Buden-Betreiber sind daraufhin vom Markthandel- und Schausteller-Verband Westfalen angeschrieben worden und können am kostenlosen Online-Service teilnehmen.

Jetzt lesen

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Freitag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt