Disko-Legende Soundgarden feiert Comeback für eine Nacht

Im FZW

Für eine Nacht ist er zurück: der Soundgarden. Im FZW treffen sich am Mittwoch das einstige Personal und die einstigen Gäste der längst abgerissenen Disko-Legende, um zu feiern wie in alten Zeiten. An den Plattentellern stehen die Ex-Soundgarden-DJs. Das Konzept verspricht Nostalgie pur.

DORTMUND

, 02.05.2016, 16:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dieses Bild  entstand 2004 im Soundgarden.

Dieses Bild entstand 2004 im Soundgarden.

Mittlerweile ist "Soundgarden Reloaded" schon zur Tradition geworden. Einmal im Jahr trifft man sich im FZW an der Ritterstraße, um auf die alten Zeiten anzustoßen. 

Über ein Jahrzehnt lang war der Soundgarden fester Bestandteil und eine namhafte Größe des Nachtlebens in NRW. Durch Konzert-Highlights mit Weezer, den Ärzten oder Wir sind Helden und durch außergewöhnliche Aktionen setzte sich der Soundgarden immer wieder von der Masse ab und sorgte dadurch für Gesprächsstoff.

15 DJs auf drei Floors

Acht Jahre nach dem Aus des Soundgardens - selbst das Gebäude an der Bremer Straße in Dortmund wurde mittlerweile abgerissen - geht das Team der ersten Stunde jetzt wieder an den Start. An den Plattentellern stehen 15 ehemalige Soundgarden DJs, die auf drei Floors noch einmal alles das auflegen, wofür der Soundgarden über ein Jahrzehnt und über die Grenzen NRWs hinaus bekannt war.

Es werden ausschließlich Songs aus der Soundgarden-Ära gespielt. Der legendäre Soundgarden Partycountdown, der gegen Mitternacht in der Rock-Halle durch die Boxen dröhnt, dürfte die Soundgarden-Gäste dann endgültig in die goldene Zeit des Soundgardens zurück versetzen. Los geht's um 23 Uhr an der Ritterstraße 20. Der Eintritt kostet 7 Euro.

Das Veranstaltzungsmagazin  zeigt, in welchen Dortmunder Locations am Mittwoch noch gefeiert werden kann.

Lesen Sie jetzt