Auch Kinder können geimpft werden. Für das Angebot in der Thier-Galerie brauchen sie aber einen Termin. © picture alliance/dpa
Corona-Schutzimpfung

Dortmund: Hier können Sie sich am Samstag gegen Corona impfen lassen

Wer sich in Dortmund impfen lassen möchte, hat am Samstag (15.1.) viele unterschiedliche Möglichkeiten. Hier unser tagesaktueller Überblick.

Viele Dortmunderinnen und Dortmunder wollen aktuell ihre dritte Corona-Impfung bekommen – gleichzeitig laufen die Erst- und Zweit-Impfungen weiter. Zahllose Hausärzte impfen. Aber es gibt auch darüber hinaus Möglichkeiten. Hier gibt es den Überblick über die Impf-Aktionen in Dortmund am Samstag, 15. Januar:

Städtische Impfangebote

  • Die Dortmunder Stadtverwaltung bietet von 10 bis 17 Uhr Impfungen in der Impfstelle in der Thier-Galerie sowie in der Berswordt-Halle an.
  • Kinder zwischen 5 und 11 Jahren können sich ebenfalls in der Thier-Galerie impfen lassen, mit Einverständnis und in Begleitung der Eltern, natürlich. Anders als bei den Impfungen für Erwachsene benötigen die Kinder allerdings vorab einen Termin. Terminvereinbarung unter www.cm-impftermine.de/dortmund

Weitere Impfzentren

  • Fürs Impfzentrum auf Phoenix-West sollen Termine online vereinbart werden unter www.dortmund-impft.de. Im Online-Buchungssystem sind zwar nur Booster aufgelistet, beim so vereinbarten Termin werden aber auch Erst- oder Zweitimpfungen verabreicht.
  • Der Impf-Drive-In an der Marsbruchstraße bietet von 16 bis 18 Uhr Impfungen an. Eine Terminvereinbarung ist notwendig unter www.impfstation-dortmund.de

Impfen im Krankenhaus

  • Das Impfzentrum am Klinikum Nord hat wie sonst samstags auch von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Geimpft werden nur Personen über 18 Jahren. Geimpft wird sowohl mit Terminvereinbarung, als auch ohne Termin.

  • Im Knappschaftskrankenhaus in Brackel kann zwischen 18 und 20 Uhr jeder geimpft werden. Termine sind notwendig, es gibt sie unter www.klinikum-westfalen.de

Weitere Impfmöglichkeiten

  • Einen Überblick über Arztpraxen, die in Dortmund auch praxisfremde Patienten impfen, gibt es auf der Homepage der KVWL unter www.corona-kvwl.de/patienteninfos/corona-schutzimpfung

Dieser Überblick erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Über den Autor
Redaktion Dortmund
Jahrgang 1977 - wie Punkrock. Gebürtiger Sauerländer. Geborener Dortmunder. Unterm Strich also Westfale.
Zur Autorenseite
Björn Althoff

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.