Punk Thomas Schulz von Neonazi getötet: Fall wird neu aufgerollt

Reporter
Samstag, 28. März 2020: Nur eine kleine provisorische Gedenkstätte oberhalb der U-Bahn-Haltestelle Kampstraße erinnert an einen grausamen Mord, der sich vor 15 Jahren dort zugetragen hat. Samstag, 28. März 2020: Nur eine kleine provisorische Gedenkstätte oberhalb der U-Bahn-Haltestelle Kampstraße erinnert an einen grausamen Mord, der sich vor 15 Jahren dort zugetragen hat. Ruhr Nachrichten Sven Kahlin Schmuddel Mord Kampstraße Messer Nazi Neonazi Rechts Rechtsextremist Rassist Faschist Dorstfeld
Samstag, 28. März 2020: Nur eine kleine provisorische Gedenkstätte oberhalb der U-Bahn-Haltestelle Kampstraße erinnert an die grausame Tat, die sich vor 15 Jahren dort zugetragen hat. © Robin Albers
Lesezeit


Zum Ursprungstext:

Es begann mit einem Streit auf der Rolltreppe

Sven Kahlin bleibt der rechten Szene treu

Dortmund hat ein Nazi-Problem

Rechtsextremismus und Rassismus wird Paroli geboten

Keine Demo in diesem Jahr