„Dortmund Olé“ und Co.: Verbannen auch Dortmunder Schlagerevents „Layla"?

Freier Mitarbeiter
Unser Archivbil zeigt eine Szene von „Dortmund Olé“ mit Mickie Krause 2017 im Revierpark Wischlingen. © Stephan Schuetze
Lesezeit

Umgang mit „Layla“ auf Dortmunder Schlager-Festivals

„Wir respektieren auch die künstlerische Freiheit“

Tausende Dortmunder werden den Song bald singen