Im November 2020 war die Vorfreude beim ersten Spatenstich für den Umbau des Hoeschparks groß. © Oliver Volmerich
Nordstadt-Park

Kosten-Explosion: Umbau des Hoeschparks wird um 60 Prozent teurer

Der Hoeschpark ist eine grüne Oase und ein Treffpunkt für Sportler. Seit eineinhalb Jahren wird der Nordstadt-Park umgebaut und modernisiert. Doch die Kosten dafür klettern immer weiter.

Dass sich ein städtisches Bauprojekt verteuert, kommt öfter mal vor. Dass es gleich zweimal erheblich teurer wird, ist allerdings außergewöhnlich. Zumal die Erhöhung bei der Modernisierung des Hoeschparks erneut happig wird: Die Kosten liegen inzwischen um rund 60 Prozent über der ursprünglichen Kalkulation.

Steigende Baupreise

Marode Bausubstanz ist ein Kostentreiber

Fördermittel von 4,5 Mio. Euro

Über den Autor
Redakteur
Oliver Volmerich, Jahrgang 1966, Ur-Dortmunder, Bergmannssohn, Diplom-Journalist, Buchautor und seit 1994 Redakteur in der Stadtredaktion Dortmund der Ruhr Nachrichten. Hier kümmert er sich vor allem um Kommunalpolitik, Stadtplanung, Stadtgeschichte und vieles andere, was die Stadt bewegt.
Zur Autorenseite
Oliver Volmerich

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.