Dortmunder (24) an Bahnsteig mit Musikbox und Gürtelschnalle geschlagen

Gefährliche Körperverletzung

Weil er sie auf ihre Lautstärke ansprach, sollen Jugendliche einen Dortmunder mit einer Musikbox und einer Gürtelschnalle im RE1 angegriffen haben. Der verlor bei dem Angriff mehrere Zähne.

Dortmund, Essen, Mülheim

02.11.2020, 19:07 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein 24-jähriger Dortmunder ist offenbar im RE1 von zwei Personen im RE1 angegriffen worden, bei dem er mehrere Zähne verlor. Ein Tatverdächtiger sei festgenommen worden, heißt es in einer Mitteilung der Bundespolizei.

Der Dortmunder sei laut eigener Angaben gegen drei Uhr im RE1 in Richtung Essen gewesen, als kurz vor dem Halt Mülheimer Hauptbahnhof mehrere Personen lautstark durch den Zug gelaufen seien. Mehrere Fahrgäste hätten sich davon gestört gefühlt. Der 24-Jährige habe die Jugendlichen angesprochen und sie zur Ruhe ermahnt.

Laut Zeugenangaben soll einer der Angreifer den Dortmunder dann in Mülheim auf den Bahnsteig gelockt und mehrmals mit einer Musikbox gegen den Kopf geschlagen haben. Ein zweiter soll ihm mit einer Gürtelschnalle zudem mehrere Zähne ausgeschlagen haben.

Jetzt lesen

Im Essener Hauptbahnhof sei dann ein 15-jähriger Essener festgenommen worden – seine Begleiter konnten noch in Mülheim flüchten. Der Jugendliche gab zu, an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen zu sein.

Schlägerei aufgezeichnet

Ein Zeuge übergab ein Video der Schlägerei zudem an die Bundespolizei, welches nun Gegenstand weiterer Ermittlungen sei, heißt es. Der 15-Jährige sei von seiner Mutter auf der Bundespolizeiwache abgeholt worden.

Der Dortmunder sei indes ohne ärztliche Behandlung nach Dortmund weitergereist, um sich selbst in Behandlung zu begeben, so die Bundespolizei.

Schlagworte:

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Freitag bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt