Dortmunder Fest lockt mit Physikanten, Wohnzimmerband und Bruno Knust

Michaelis-Kultur-Wochenende

Klein und fein – aber bewährt in Corona-Zeiten. Statt des großen Stadtteilfestes steigt Anfang September einmal mehr ein Kultur-Wochenende. Das Bühnenprogramm hält einige Kracher bereit.

Mengede

, 25.08.2021, 12:26 Uhr / Lesedauer: 2 min
Bei allen Einschränkungen wegen Corona: Ein Kinderkarussell darf beim Michaelis-Kultur-Wochenende am 5./6. September nicht fehlen.

Bei allen Einschränkungen wegen Corona: Ein Kinderkarussell darf beim Michaelis-Kultur-Wochenende am 5./6. September nicht fehlen. © Stephan Schütze (Archiv)

Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt – aber die Lockerungen der jüngsten Corona-Schutzverordnung sind offenbar zu spät gekommen. Statt des großen Michaelisfestes wird es auch 2021 ein Kultur-Wochenende geben: in kleinerem Rahmen, Corona-konform – aber mit reichlich Programm. Am ersten September-Wochenende (4./5.9.) geht es über die Bühne im Mengeder Amtshauspark.

Jetzt lesen

Nur an Ständen und in Warteschlangen gibt es eine Maskenpflicht. Das schreibt die Corona-Schutzverordnung für NRW vor.

Bühnen-Programm mit Bruno Knust

Die Besucher erwartet ein vielfältiges Programm für jeden Geschmack und jede Altersklasse. „Dies wäre ohne die tatkräftige Unterstützung der Mitveranstalter, Patrik Arens und Ingo Plettner, sowie der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Dortmund, der Volksbank Nord-West und des Kulturbüros nicht möglich gewesen“, heißt es in einer Presseinformation.

Jetzt lesen

Los geht es am Samstag (4.9.) um 14 Uhr mit der Eröffnung durch Bezirksbürgermeister Axel Kunstmann. Das Bühnen-Programm richtet sich dann zunächst an die „Kleinen“. Heiko Fänger lädt Kinder mit Liedern zum Mitmachen ein. Es folgt „Oh-Larry“, eine Clownshow für Jung und Alt. Anschließend gibt es Irish-Folk mit „An-Spiored“.

Kabarettist, Comedian, Schauspieler, Entertainer - Bruno Knust ist vor allem eines: Dortmunder. Am 5. September tritt er auf der Bühne im Amtshauspark auf.

Kabarettist, Comedian, Schauspieler, Entertainer - Bruno Knust ist vor allem eines: Dortmunder. Am 5. September tritt er auf der Bühne im Amtshauspark auf. © Stephan Schütze (Archiv)

Höhepunkt des Tages ist der Auftritt von Bruno Knust. Der bekannte Kabarettist, Comedian und Entertainer nimmt das Geschehen in Dortmund und der Welt auf die Schippe. Livemusik dann am Abend: Die „Wohnzimmerband“ soll den Besuchern bis in die späten Abendstunden einheizen.

Für die Jüngsten gibt es eine Alternative zum Bühnenprogramm: Auf dem Amtshausparkplatz können sie sich auf ein Kinderkarussell, einen Mitmachstand der Jugend-Feuerwehren Mengede und Groppenbruch und einen Ballonkünstler freuen.

Geschäfte öffnen am Sonntagnachmittag

Am Sonntag (5.9.) geht es um 11 Uhr zunächst mit Heiko Fänger und seinem Programm für Kinder weiter: Den ökumenischen Gottesdienst gestaltet die Noah-Gemeinde unter Mitwirkung des Kindergartens „Emscherwichtel“

.

Die "Physikanten" zeigen Wissenschaftstricks zum Nachmachen: Hier schwenken sie ein volles Glas, ohne dabei etwas zu verschütten.

Die „Physikanten“ zeigen Wissenschaftstricks zum Nachmachen: Hier schwenken sie ein volles Glas, ohne dabei etwas zu verschütten. © Kevin Kisker (Screenshot Archiv)

Dann übernehmen die Physikanten & Co mit ihrer preisgekrönten Wissenschafts-Show die Bühne. Sie präsentieren vermeintlich ‚schwere‘ Wissenschaft leicht und vergnüglich.

Zum Abschluss gibt es noch etwas auf die Ohren: Hardy´s Jazzband verbreitet gute Laune mit Swing, Jazz und Dixi. An beiden Tagen sorgen Imbiss- und Getränkestände für das leibliche Wohl.

Jetzt lesen

Am Sonntag ist ein Einkaufs-Bummel möglich. Der Gewerbeverein Mengede organisiert von 13 bis 18 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag. Die Geschäfte an Siegburgstraße, Am Amtshaus, Mengeder Straße und Heimbrügge öffnen ihre Türen.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt