Sven Stämmler (41) ist mit der Feuerwehr Dortmund im Katastrophengebiet in der Eifel eingesetzt.
Sven Stämmler musste mit seinem Team am Dienstag (20.7.) ein Auto aus dem Fluss Erft bergen. © Feuerwehr
Flut-Katastrophe

Dortmunder Feuerwehrmann hilft in der Eifel: „Das habe ich noch nicht erlebt“

Sven Stämmler aus Dortmund ist seit 26 Jahren bei der Feuerwehr. Doch sein aktueller Einsatz in der überschwemmten Eifel übertreffe alles Bisherige, sagt er. Uns hat er vom Ausmaß der Zerstörung berichtet.

Wenn ein schweres Unwetter über Dortmund niedergeht, sind die Feuerwehrleute der Stadt immer in Alarmbereitschaft. Dass seine Hilfe aber eine Woche lang ganz akut gebraucht würde, hätte Sven Stämmler noch am Mittwochmorgen (14.7.) wohl nicht gedacht.

„Man muss wirklich schlucken“

„Das ist wirklich Wahnsinn“

Über den Autor
Redakteur
Kevin Kindel, geboren 1991 in Dortmund, seit 2009 als Journalist tätig, hat in Bremen und in Schweden Journalistik und Kommunikation studiert.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.