Dortmunder gedenken Rudi Assauers an dessen Stern auf dem „BVB Walk of Fame“

Fußball

Der Tod der Schalke-Ikone Rudi Assauer berührt auch viele Dortmunder. Weil Assauer für den BVB spielte, hat er einen Stern auf dem „BVB Walk of Fame“. Dort entstand eine kleine Gedenkstätte.

Dortmund

, 07.02.2019, 16:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Am Stern, der Rudi Assauer nahe des Dortmunder Rathauses auf dem "BVB Walk of Fame" gewidmet wurde, entstand am Donnerstag eine kleine Gedenkstätte.

Am Stern, der Rudi Assauer nahe des Dortmunder Rathauses auf dem "BVB Walk of Fame" gewidmet wurde, entstand am Donnerstag eine kleine Gedenkstätte. © Michael Schnitzler

Seinen Nachruf auf den langjährigen Manager des FC Schalke 04, Rudi Assauer, hat Spiegel Online mit „Der Schalker, den die Dortmunder verehren“ überschrieben. Wie treffend das formuliert ist, erfährt man am Donnerstag in Dortmund allerorten, sobald jemand auf Assauers Tod zu sprechen kommt. Ein Guter sei der Assauer gewesen, sagt fast jeder - sogar der eingefleischteste BVB-Fan mit den geringsten Schalke-Sympathien in der Redaktion.

Kleine Gedenkstätte für Rudi Assauer in Dortmund

Sichtbar wurde das Gedenken an Assauer in Dortmund am Donnerstag unweit des Rathauses. Dort wurde Assauer 2010 anlässlich seiner 40-jährigen Mitgliedschaft bei Borussia Dortmund ein Stern auf dem „BVB Walk of Fame“ gewidmet. Das Video zeigt Assauer am Rande der Steinverlegung:

Und eben dort, am Stern für Assauer, drehen sich am Tag nach seinem Tod zwei in den Boden gesteckte Fähnchen im Wind – eines blau-weiß, eines schwarz-gelb. Daneben ist ein Grablicht platziert. Wer für die kleine Gedenkstätte verantwortlich zeichnet, ist nicht überliefert – bei vielen Passanten erzeugt sie jedenfalls eine Reaktion.

„Ach, für den Assauer“, ruft ein älterer Herr im Vorbeigehen und lobt den unbekannten Errichter der Gedenkstätte. Im Sekundentakt kommentieren weitere Spaziergänger. „Hat er verdient, der Assauer“, sagt ein zweiter Rentner, ein dritter bleibt kurz stehen, nickt und sagt: „Der war ein feiner Kerl.“

Darin sind sich – so sehr Rudi Assauer vor allem mit Schalke verbunden war – offenbar auch viele in Dortmund einig. Rudi Assauer war der Schalker, den die Dortmunder verehren.

Lesen Sie jetzt

Das Dortmund-Update

Der News-Podcast von Ruhr Nachrichten und Radio 91.2 - jeden Abend bestens informiert. Jetzt hier, bei Spotify, Apple Podcasts oder Deezer hören.

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt