Dortmunder Grüne schreiben Mühlheim statt Mülheim

Fehler auf Plakat

Peinlicher Fehler der Dortmunder Grünen: Auf Plakaten zum Thema VRR-Sozialticket bilden sie ein Ortsschild ab, auf dem "Mühlheim" steht. Die Künstlerin, die das Plakat entworfen hat, und die Parteispitze sehen das Thema mit Humor.

DORTMUND

von Von Oliver Koch

, 08.11.2011, 16:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dortmunder Grüne schreiben Mühlheim statt Mülheim

Ein h zuviel: Die Dortmunder Grünen haben sich auf einem Plakat bei dem Mülheimer Ortsschild verschrieben.

Entworfen hat das Plakat die Dortmunder Grafikerin Rita-Maria Schwalgin. Ihr ist der Fehler peinlich, sie sagt aber auch: "Ich sehe das mit Humor." Sie habe das Plakat zahlreichen Grünen-Vertretern gezeigt - aufgefallen sei der Fehler niemanden. "Offenbar hat die Kampagne insgesamt überzeugt, da fallen Details oft nicht ins Auge", sagt Schwalgin mit einem Augenzwinkern.Auch bei den Grünen hat man schon kräftig über das Thema gelacht. "Man könnte fast meinen, der Fehler sei ein Werbegag von uns", sagt Kreisverbandssprecherin Hilke Schwingeler. In Kürze werden die Plakate abgehängt. An eine Neuauflage sei derzeit nicht gedacht so Schwingeler.

Mülheim mit zwei h hat sich allerdings schon zum Exportschlager entwickelt: Auch die Wuppertaler Grünen brachten Plakate mit den fehlerhaften Ortsschildern an.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt