Mülltonnen brennen in der Dortmunder Innenstadt – Tiefgarage beschädigt

Zeugen gesucht

Mitten in der Nacht zu Sonntag haben in der Dortmunder Innenstadt Mülltonnen gebrannt. Offenbar ist eine Tiefgarage beschädigt worden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus.

Dortmund

, 10.05.2021, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Zwei Mülltonnen haben in der Schmiedingstraße in Dortmund gebrannt.

Zwei Mülltonnen haben in der Schmiedingstraße in Dortmund gebrannt. © Wilco Ruhland

Kurz vor Mitternacht ging am Samstag (8.5.) bei der Feuerwehr Dortmund ein Anruf ein. Ein Zeuge berichtete, dass an der Schmiedingstraße Mülltonnen brennen würden.

Daraufhin sei ein Löschfahrzeug der Feuerwehr zum Einsatzort ausgerückt, bestätigt Feuerwehrsprecher André Lüddecke auf Anfrage. Die Aussagen des Anrufers bestätigten sich vor Ort: Zwei Mülltonnen brannten dort. Daraufhin habe man laut Lüddecke begonnen, diese zu löschen. Weitere Unterstützung sei nicht notwendig gewesen.

Jetzt lesen

Rund 15 Minuten nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte, gegen 0.20 Uhr, sei der Brand jedoch schon wieder gelöscht gewesen. Wie ein Anwohner berichtet, hätten die Rauchflammen zwischendurch meterhoch gestanden. Ihm zufolge seien die Mülltonnen eigentlich in einem Käfig verschlossen.

Benutzbar ist die Mülltonne, die in Flammen stand, nicht mehr.

Benutzbar ist die Mülltonne, die in Flammen stand, nicht mehr. © Wilco Ruhland

Zeugen gesucht

Laut Polizeisprecher Gunnar Wortmann sei ein Schaden an der angrenzen Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses entstanden. Aktuell gehe man bei der Polizei von Brandstiftung aus. Man suche Zeugen, die in der besagten Nacht möglicherweise etwas beobachten konnten. Diese werden gebeten, sich unter der 0231-132-7441 zu melden.

Schlagworte:

Dortmund am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter Über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Lesen Sie jetzt