Dortmunder Firma verkuppelt Mitarbeiter per App zum Mittagessen Unternehmen gewinnt Preis

Volontär
Tina Kujawa und Maxim Willmann arbeiten in völlig unterschiedlichen Abteilungen ihres Unternehmens. Durch eine Aktion ihres Unternehmens haben Sie sich nun kennen und schätzen gelernt.
Tina Kujawa und Maxim Wilmann arbeiten in völlig unterschiedlichen Abteilungen ihres Unternehmens. Durch die „Diversity-Lunch-App“ haben sie sich nun kennen und schätzen gelernt. © Tina Kujawa
Lesezeit

Gegensätzliche Charaktere

Neue Kontakte knüpfen

Wirtschaftliche Vorteile