Günther Overkamp: Diese unscheinbare Rübe ist ein echtes deutsches Superfood

Ran an die weißlich-grünen Stiele! Es gibt sie nur zweimal im Jahr, einmal ist jetzt. Das ist der Frühjahrsschnitt, sagt Koch Günther Overkamp. Sie werden sehr klein geschnippelt und bei Overkamp mit Tafelspitz serviert. © Overkamp
Lesezeit

Overkamps Lecka-reien

Warum er Knisterfinken heißt

Es geht auch ohne Kartoffeln

Am besten mit Dortmunder Landrahm