Pfizer-Biontech kann laut dem NRW-Gesundheitsministerium etwa 100.000 Dosen weniger liefern, als ursprünglich geplant. © dpa (Symbolbild)
Coronavirus

Dortmunder Krankenhäuser von abruptem Impfstopp überrascht

Weil Biontech Lieferschwierigkeiten hat, wird in Dortmunder Krankenhäusern erstmal nicht weiter geimpft. Auch das Impfzentrum nimmt seine Arbeit später auf. Verantwortliche sind überrascht.

Die Nachschubproblemen beim Pfizer-Biontech-Impfstoff betreffen auch Dortmunder Krankenhäuser. Dort wurde man von dem landesweiten Impfstopp überrascht.

Impfzentrum bleibt ebenfalls länger geschlossen

Über den Autor
Redakteur
Geboren in Dortmund. Als Journalist gearbeitet in Köln, Hamburg und Brüssel - und jetzt wieder in Dortmund. Immer mit dem Ziel, Zusammenhänge verständlich zu machen, aus der Überzeugung heraus, dass die Welt nicht einfacher wird, wenn man sie einfacher darstellt.
Zur Autorenseite
Bastian Pietsch

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.