Dortmunder Musiker schenken dem BVB zum Geburtstag ein neues Lied

Punkrock für Borussia

Swen Heiland und James Mean sind die Punkrock-Band „King‘s Tonic“. Am 19. Dezember erscheint ihre neue Single: Ein Song nur für ihren Lieblingsverein Borussia Dortmund.

von Rebekka Antonia Wölky

Dortmund

, 19.12.2019, 20:55 Uhr / Lesedauer: 1 min
James Mean (l.) und Swen Heiland bilden die Dortmunder Punkrock-Band "King's Tonic". Besonders erfolgreich sind ihre rockigen BVB-Songs.

James Mean (l.) und Swen Heiland bilden die Dortmunder Punkrock-Band "King's Tonic". Besonders erfolgreich sind ihre rockigen BVB-Songs. © Christian Bohnenkamp

Am 19. Dezember – dem Geburtstag des BVB – schenkt die Dortmunder Punkrock-Band King’s Tonic ihrem Lieblingsverein einen Song. King’s Tonic, das sind die Südtribünen-Stammgäste Swen Heiland und James Mean, die 2004 ihr erstes Album „Haven’t Heard Of You Either“ veröffentlicht haben. Und seitdem fünf weitere. Zuletzt „Tanz mit mir“ im Jahr 2016.

Dankeschön für Jürgen Klopp

Im Laufe der Zeit haben sich dabei – ganz wie es sich für echte Dortmunder Musiker gehört – auch einige Lieder über den BVB angesammelt. Insbesondere „Die Monarchie des Klopp“, ein Dankeschön an Ex-BVB-Trainer Jürgen Klopp, machte sie 2012 unter Fußballfans bekannt.

Jetzt lesen

2017 erschien „Wir holen den Pokal“ als BVB-Version des Liedes „Tanz mit mir“. Ihre Fußball-Songs sind auf verschiedenen BVB-Samplern zu hören.

Der neue Titel „Borussia BVB (Bis in die Ewigkeit)“ erzählt in gewohnter Punkrock-Manier von Treue und ungebrochener Liebe zu ihrem Verein. Von Anfang an und auch in schwierigen Zeiten.

Zu hören ist er ab sofort über viele Streaming-Dienste, unter anderem über Spotify oder Deezer. Über Google Play Music kann man ihn für 0,69 Euro kaufen. Mehr Informationen zu King‘s Tonic und Konzerten im Jahr 2020 gibt es unter www.kingstonic.wordpress.com.

Lesen Sie jetzt